Bühnen für Kinder- und Jugendtheater in Deutschland

Theater an der Parkaue – Junges Staatstheater Berlin

© Theater an der Parkaue – Junges Staatstheater Berlin

  • Theater für Kinder
  • Theater für Jugendliche
  • Kinder- und Jugendclubs
  • Theaterpädagogisce Angebote für Schulen
Das Theater an der Parkaue wurde 1950 als ‚Theater der Freundschaft‘ gegründet und gehört damit zu Deutschlands ältesten Kinder- und Jugendtheatern. Mit etwa 90 Mitarbeitern ist es das größte Staatstheater für junge Menschen in Deutschland. Gespielt wird auf drei Bühnen mit zusammen über 600 Plätzen. Seinen Namen THEATER AN DER PARKAUE trägt das Haus seit August 2005 unter der Intendanz von Kay Wuschek. Das Theater ist eine feste Größe in der nationalen und internationalen Kinder- und Jugendtheaterszene. Es bietet Besuchern aller Altersklassen eine große ästhetische und inhaltliche Bandbreite – vom Sprechtheater über Performance-Kunst bis hin zum Tanztheater.

In verschiedenen Theaterclubs können Kinder und Jugendliche selbst Theater spielen. Einmal jährlich findet die Winterakademie für Kinder und Jugendliche mit Workshops von renommierten Künstlern und Performern statt.

Das Theater ist alle zwei Jahre Kooperationspartner und Gastgeber des Deutschen Kinder- und Jugendtheater-Treffens „Augenblick mal!“, veranstaltet durch das Kinder- und Jugendtheaterzentrum der Bundesrepublik Deutschland. Im Auftrag des Landes Berlin lobt das Theater an der Parkaue den Brüder-Grimm-Preis des Landes Berlin 2011 zur Förderung des Kinder- und Jugendtheaters aus.
Links zum Thema