Neue Theaterstücke des Kinder- und Jugendtheaters

„Zur Zeit nicht erreichbar“ von Petra Wüllenweber

© bilderwerk/Uwe Bellhäuser„Zur Zeit nicht erreichbar“ © bilderwerk/Uwe Bellhäuser

Petra Wüllenweber wurde 1971 in Saarbrücken geboren. Bevor sie 1992 ihr Regiestudium an der Theaterakademie der Spielstatt Ulm aufnahm, studierte sie zwei Semester Germanistik an der Universität des Saarlandes. 1999 erhielt sie einen Lehrauftrag der Theaterakademie Zürich für das Rollenstudium. Nach Engagements als Regieassistentin und Regisseurin in Ulm, Krefeld und Mönchengladbach arbeitet sie seit 2000 als freie Regisseurin und Autorin u. a. in Köln, Regensburg, Bremen und Hildesheim. Ihre Inszenierung von „Penthesilea“ am Theater Regensburg wurde 2008 zu den Bayerischen Theatertagen nach Ingolstadt eingeladen. „Am Horizont“ wurde 2010 in der Inszenierung des theaters überzwerg aus Saarbrücken für den KinderStückePreis der Mühlheimer Theatertage nominiert. Petra Wüllenweber lebt heute in Köln.
(Theaterstückverlag)


Mama hat einen Autounfall und kommt ins Krankenhaus. Damit der Alltag der Geschwister Nico und Venja möglichst reibungslos weitergeht, zieht Oma Gertrud mit ein, denn der Vater Matthias muss seinen beruflichen Verpflichtungen nachkommen. Dann geschieht das Unfassbare: die Mutter Sunny stirbt an Komplikationen, die offenbar erst im Krankenhaus verursacht werden. Das Provisorium mit Oma und häufig abwesendem Vater wird auf die härteste Probe gestellt, und am schwierigsten ist es für den 10jährigen Nico, der sich schließlich selbst in große Gefahr bringt. Petra Wüllenwebers in markanten Kurzszenen geschriebenes Stück zeigt, wie der jähe Tod der Mutter von den einzelnen Familienmitgliedern unterschiedlich verarbeitet wird und dabei der veränderte Alltag im Zentrum steht. Die Uraufführungs-Inszenierung durch die Autorin lotet mit dem besonderen Blick auf Nicos Empfindungen den Hintergrund dieser Familiengeschichte aus.
(Thomas Irmer)


Wüllenweber, die auch Regie führt, erzählt in kraftvoller Eindringlichkeit und ohne Beschönigung von einer Familie, in der aufgrund nie bewältigter Krisen einiges im Argen liegt.
(Saarbrücker Zeitung, Ruth Rousselange)


Auszeichnungen
2012 Nominiert für den Deutschen Kindertheaterpreis mit „Zur Zeit nicht erreichbar“

2012 Nominiert für den Mülheimer KinderStückePreis „Zur Zeit nicht erreichbar“
Technische Daten
Uraufführung 16.09.2011, theater überzwerg, Saarbrücken
Regie Petra Wüllenberger
Personenzahl 3 Damen, 2 Herren
Altersempfehlung ab 10 Jahren
Rechte Theater Stück Verlag
Brigitte Korn-Wimmer & Franz Wimmer (GbR)
Mainzer Straße 5
80804 München
Deutschland

Tel.: +49 / (0)89 / 361 019 47
Fax.: +49 / (0)89 / 361 048 81

Mail Symbol info@theaterstueckverlag.de
www.theaterstueckverlag.de