Neue Theaterstücke des Kinder- und Jugendtheaters

„4YEO – FOR YOURS EYES ONLY“ von Esther Rölz

© Esther RölzFoto der Autorin von „4YEO – FOR YOURS EYES ONLY“ © Esther Rölz

Esther Rölz, geboren 1973 in München, spielte als Kind mehrere Hauptrollen in Fernsehproduktionen. Nach dem Abitur machte sie zunächst eine Ausbildung zur Filmcutterin und studierte ab 1996 am Mozarteum in Salzburg Schauspiel. Nach ihrem Abschluss war sie als Schauspielerin am Nationaltheater Weimar und den Städtischen Bühnen Wuppertal engagiert. Seit 2005 arbeitet Esther Rölz als freischaffende Schauspielerin und Autorin. Ihr erstes Bühnenstück „Federspiel“ wurde 2006/07 mit dem Autorenpreis der Landesbühnen Sachsen ausgezeichnet, ihr zweites Stück „Rattenklatschen“ mit dem dm-Autorenpreis 2008.
(Theater Stück Verlag)


Ein Stück über Vertrauen, Rache und die Auswirkungen von Cybermobbing. Drei Kinder der Computergeneration, die von Technik umgeben aufwachsen: Anouk, ein 15-jähriges Mädchen und ihre gleichaltrigen Klassenkameraden Sven und Kian. Alle scheinen einen gefestigten gesellschaftlichen Status innezuhaben. Anouk ist das nette Mädchen von nebenan, auf das alle stehen, Sven der Computerfreak, der einsam den ganzen Tag Ballerspiele zockt und Kian der coole Typ, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Leuten wie Sven das Leben zur Hölle zu machen. Bis sich plötzlich Computerwelt und „real life“ bedenklich vermischen. Doch durch die Anonymität des Netzes bleibt die Bedrohung ungreifbar und geht immer mehr an die Existenz der Jugendlichen. […] Wieviel Macht hat ein Mensch, dem im wahren Leben niemand zuhört, im Internet? Und wem glauben wir mehr: den eigenen Erfahrungen oder dem Worldwideweb? Vielschichtig werden die Erlebnisse und Wünsche der Jugendlichen und die daraus resultierende Auseinandersetzung mit sich selbst und ihrem Umfeld dargestellt. Dabei steht nicht das Medium selbst im Mittelpunkt, sondern die Menschen und die Frage: Kann es überhaupt noch eine Privatsphäre, à la „For your eyes only“ (4YEO) geben, wenn sich Nachrichten, ob wahr oder nicht, in Sekundenschnelle verbreiten?
(Theater Stück Verlag)

„Mit überzeugender Sachkenntnis und spürbarer Sympathie für ihre Protagonisten wendet sich die Autorin einem zentralen Problemfeld der heutigen Jugend zu, dem Cyber-Mobbing. Es ist ohnehin nicht leicht, jung zu sein. Man ist unsicher: Wer bin ich? Zu wem gehöre ich? Wie sehen mich die anderen? Heutzutage wird diese Unsicherheit auf komplizierte und gemeine Weise potenziert, im Umgang mit dem sogenannten social-network im virtuellen Raum. Alles scheint hier möglich, aber, so lehrt uns der Text: ‚Da drin –(im Netz) – gibt’s keine Wahrheit!‘“
(Begründung der Jury, Niederländisch-Deutsches Kinder- und Jugendtheaterfestival Kaas und Kappes)


Auszeichnungen
2013 Preis des Niederländisch-Deutschen Kinder- und Jugendtheaterfestivals Kaas und Kappes für „4YEO – FOR YOURS EYES ONLY“
Technische Daten
Uraufführung 12.04.15, Westfälisches Landestheater Castrop-Rauxel
Personenzahl 1 Dame, 2 Herren
Altersempfehlung o. A.
Rechte Theaterstückverlag
Brigitte Korn-Wimmer & Franz Wimmer (GbR)
Mainzer Straße 5
80804 München
Deutschland

Tel.: +49 / (0)89 / 36 10 19 47
Fax.: +49 / (0)89 / 36 10 48 81

Mail Symbol info@theaterstueckverlag.de
www.theaterstueckverlag.de