Justine del Corte

© Fischer Theater
und Medien
geboren 1966 in Mexico, ist Schauspielerin sowie Theater- und Drehbuchautorin. Sie studierte Schauspiel in Berlin und New York und schreibt seit 2004 für die Bühne.

    Stücke

    Sex

    Justine del Corte entwirft in Sex ein Panorama der Sexualität. Gestreift werden alte und junge Paare. Annäherung und Ablehnung. Lust und Ekel. Ursprung und Ursprünglichkeit. Über allem liegt die Metaphorik des Wassers. Getragen von den Wellen der Lust und getaucht in die Weichheit dieses nassen Elements drängt sich das Feuchte in die Bildlichkeit.Mehr ...

    Werkliste - Auswahl

    • „Sex“
      UA Schauspielhaus am Pfauen, Zürich (Schiffbau Halle 2) 2008
    • „Die Ratte“
      UA Schauspielhaus Zürich 2008
    • „Der Alptraum vom Glück“
      UA Ruhrfestspiele Recklinghausen in Kooperation mit dem Schauspielhaus Bochum
    • „Canto Minor“(gemeinsam mit Roland Schimmelpfennig)
      UA Chilenisches Nationaltheater als Gastspiel beim Mülheimer Theatertreffen 2004