Tine Rahel Völcker

© Gustav Kiepenheuer
Bühnenvertrieb GmbH

Geboren 1979 in Berlin, Absolventin des Studiengangs Szenisches Schreiben an der Universität der Künste, Berlin. In der Spielzeit 2005/2006 ist Tine Rahel Völcker Hausautorin am Nationaltheater Mannheim.


Preise und Auszeichnungen:

  •  2002 Auszeichnung mit dem Förderpreis der Kulturstiftung Dresdner Bank

 

    Theaterbibliothek - Übersetzungen

    Übersetzte Stücke von Tine Rahel Völcker in der Theaterbibliothek

    Stücke

    • "Die Höhle vor der Stadt in einem Land mit Nazis und Bäumen"
      UA E-Werk des Nationaltheaters Weimar, 2007
    • "Die Steppe" 
      UA Landesbühne Niedersachsen Nord, Wilhelmshaven, 2007
    • "Charlotte sagt: Fliegen"
      UA Nationaltheater, Mannheim, 2005
    • "Die Eisvögel"
      UA Theater der Stadt Aalen, 2004
      Hörspiel NDR, 2004
    • "Frau Vivian bestellt eine Coca"
      UA Nationaltheater, Mannheim, 2000

      Die Eisvögel

      Unten am See trifft Karl auf Josi, zu nahe am Ufer und zu leicht bekleidet für diesen winterlichen Tag. Will das Mädchen sich umbringen? Josi weiß Karl zu irritieren. Er nimmt sie mit in sein Haus, wo er in der Abgeschiedenheit des Waldes Filmmusiken komponiert und zusammen mit Eva lebt, die in der Stadt in einer Agentur arbeitet. Wie eine Zecke bohrt sich Josi ins Fleisch der routinierten Zweierbeziehung. Mehr ...

      Werkliste - Auswahl

      • "Die Höhle vor der Stadt in einem Land mit Nazis und Bäumen"
        UA E-Werk des Nationaltheaters Weimar, 2007
      • "Die Steppe" 
        UA Landesbühne Niedersachsen Nord, Wilhelmshaven, 2007
      • "Charlotte sagt: Fliegen"
        UA Nationaltheater, Mannheim, 2005
      • "Die Eisvögel"
        UA Theater der Stadt Aalen, 2004
        Hörspiel NDR, 2004
      • "Frau Vivian bestellt eine Coca"
        UA Nationaltheater, Mannheim, 2000