Agneta Fagerström-Olsson

Agneta Fagerström-Olsson

*1948 in Tullinge bei Stockholm

Agneta Fagerström-Olsson ist Regisseurin, Produzentin und Drehbuchautorin. Sie studierte Literaturgeschichte, Drama und Theatergeschichte an der Universität Uppsala und Literatur und Philosophie in Aix-en-Provence. 1986 gab sie ihr Regiedebüt mit dem Film „Seppan“, in dem sie ihre Kindheitswelt in Tullinge schildert. Eine zehnjährige Zusammenarbeit verbindet sie mit dem Drehbuchautor Peter Birro, aus der u. a. eine preisgekrönte Trilogie hervorging, die als TV-Serie im schwedischen Fernsehen lief. Agneta Fagerström-Olsson erhielt u. a. dreimal den Prix Italia, den Prix Europa und den Bergmanpreis. Derzeit arbeitet sie an ihrem neuen Film „Paradisets barn“, für den sie das Drehbuch schreibt und Regie führt.