After the Fall - Ein Theaterprojekt zum Mauerfalljubiläum

Projektbeschreibung

AFTER THE FALL

EUROPA NACH 1989
EIN THEATERPROJEKT DES GOETHE-INSTITUTS

20 Jahre nach dem Mauerfall hat das grenzüberschreitende Theaterprojekt „After the Fall“ die Auswirkungen dieses Umbruchs auf Deutschland und Europa beleuchtet: Goethe-Institute in 15 europäischen Ländern hatten 17 Dramatiker damit beauftragt, Theaterstücke zu schreiben, die den gesellschaftspolitischen Wandel in ihrer Heimat reflektieren. Mehr ...

Interview

Was geschah nach dem Mauerfall?

Interview mit den Kuratoren des Projektes19 Dramatiker aus 15 europäischen Ländern reflektieren 20 Jahre nach dem Fall der Mauer in ihren Theaterstücken den gesellschaftlichen Wandel. Ein Gespräch mit den beiden Kuratoren des Theaterprojekts „After the Fall“ Claudia Amthor-Croft und Martin Berg.Mehr ...

Radio-Interview

Christian Wolter Beleuchtete Wiese Gewerbegebiet Dieskau bei Halle an der Saale 2005

UNS INTERESSIERT, WIE DIE MENSCHEN HEUTE LEBEN...

PROJEKTLEITER MARTIN BERG ÜBER DIE EUROPAWEITE AUSRICHTIGUNG VON “AFTER THE FALL“

Sendung vom 27. November 2008 in „Kultur Aktuell“ der Deutschen Welle.
Das Interview führte Christiane Wolters.


Radio-Interview
Sie benötigen den Flashplayer , um dieses Video zu sehen