Det Kongelige Teater

Det Kongelige Teater
Kopenhagen, Dänemark

Gründung um 1730


Das Skuespilhuset ist bis ins Detail auf ein besonderes Theatererlebnis ausgelegt. Mit 200 bis 650 Plätzen im großen Saal und 100 Plätzen in der Studiobühne bietet das Haus optimale Verhältnisse für fast jede Art von dramatischer Aufführung. Auch das direkt am Hafenkai gelegene Foyer, die Promenade und die Terrasse lassen sich bespielen. Neben dem saisongebundenen Repertoire wird das Theater auch öffentliche Vorträge, Aktivitäten für Kinder, kleine Konzerte und viele weitere theaterähnliche Ereignisse veranstalten.

Det Kongelige Teater untersteht dem dänischen Kulturministerium und hat die Aufgabe, in Inhalten und Aufführungskultur Maßstäbe zu setzen. Künstlerischer Direktor ist zur Zeit Emmet Feigenberg, geschäftsführender Direktor Erik Jacobsen.