Sarajevski ratni teatar

SARTR: Sarajevski ratni teatar
Sarajevo, Bosnien & Herzegowina

Gründung 1992

Das SARTR ist einer der Mitbegründer des Puppentheaterstudios in Sarajevo, der einzigen, nicht-formellen Schule der Puppentheaterkunst in Bosnien und Herzegowina, deren Ziel es ist, die bosnische Puppentheaterkultur aus türkischen Zeiten wieder zu beleben. Bislang wurden sechs Puppentheateraufführungen produziert.

Das SARTR, heute geleitet von Osman Arslanagić, kooperiert mit internationalen Künstlern und Theatern unter anderem dem Theater Ex Ponto aus Slowenien und dem Theater Glob aus Bordeaux. Es hatte insgesamt 208 Gastspiele in vielen Ländern Europas und wurde für seine Inszenierungen mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter den Preis des sechsten Aprils der Stadt Sarajevo 2003. Im Folgejahr wurde das Theater für das Stück "Die Sehnsucht und der Tod" von Sylvia Plath zum Sieger des Festivals Ex Ponto in Ljubljana erklärt.

2004 und 2006 erhielt das SARTR den bosnisch-herzegowinischen Jahrestheaterpreis.