Internationale Deutscholympiade, 3.–16. August 2014, Frankfurt am Main

Weltkarte
Europa Algerien Afghanistan Brasilien China Finnland Indien Indonesien Iran Island Japan Kanada Kamerun Kasachstan Kenia Neuseeland Russland Südafrika Tadschikistan USA Usbekistan Vietnam Albanien Armenien Aserbaidschan Belarus Bosnien und Herzegowina Bulgarien Dänemark Estland Georgien Irland Libanon Kroatien Lettland Litauen Mazedonien Moldau Niederlande Polen Rumänien Russland Serbien Slowakei Slowenien Tschechien Türkei Ungarn Zypern

Die Gewinner aus Tschechien

Was passierte vor Ort? Wer hat den nationalen Wettbewerb gewonnen?

Tschechien

© Goethe-Institut Prag
Siegerehrung in der deutschen Botschaft, Prag

Der Organisator dieses nationalen Wettbewerbes ist das Nationalinstitut für Weiterbildung (NIDV) des tschechischen Schulministeriums. Die Kategorien sind nicht nach dem Deutschniveau, sondern nach dem Alter bestimmt.

Die Nationalrunde wird in Zusammenarbeit mit dem Nationalinstitut für Weiterbildung, dem Goethe-Institut und der Zentralstelle für Auslandsschulwesen (ZfA) alljährlich in der Kategorie II und III organisiert.

© Goethe-Institut Prag

Sie fand im Goethe-Institut in Prag statt und dauerte zwei Tage. Die Preise für die jeweilige Kategorie wurden am Ende des Tages verliehen. Nur die Preisverleihung für die Kategorie III fand in der Deutschen Botschaft in Prag statt.

In der Kategorie III.A verleiht das Goethe-Institut jedes Jahr zwei Stipendien für einen Jugendkurs in Deutschland. Alle zwei Jahre sind das Stipendien für die IDO, zu der auch ein/-e begleitende/-r Lehrer/-in fährt.
Die Siegerehrung der Kategorie IIIA und IIIB hat am 08.04.2014 schon traditionell im Palais Lobkowicz, dem Sitz der Deutschen Botschaft in Prag stattgefunden. Neben dem deutschen Botschafter in der Tschechischen Republik, Herrn Detlef Lingemann, waren auch die Vertreter/-innen des Bildungsministeriums und der Zentralstelle für Auslandsschulwesen anwesend. Die Preisverleihung wurde durch einen Akkordeonisten begleitet und zum Schluss konnten alle die schönen Räume des Palais Lobkowitz beim Kaffee und Kuchen genießen.

Höhepunkte:
07.04.2014
Nationalrunde der Kategorie II

08.04.2014
Nationalrunde der Kategorie III

08.04.2014
Siegerehrung im Palais Lobkowicz, dem Sitz der Deutschen Botschaft in Prag