Mehrsprachigkeit

Mehrsprachigkeit

© iStockphoto
© iStockphoto
    Kinder und Lehrerin einer Grundschulklasse | © Robert Kneschke - Fotolia.com

    „Mehrsprachigkeit ist der Normalfall“ – Stefan Jeuk im Gespräch

    Sprachmischungen können problemlösend und konstruktiv sein. Ein Gespräch mit Stefan Jeuk, Leiter des sprachdidaktischen Zentrums der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg.Mehr ...
    Foto: TU Ilmenau/ari

    Mehrsprachigkeit: ja, alles auf Englisch: nein!

    Noch nie waren so viele ausländische Studierende an deutschen Universitäten immatrikuliert wie heute.Mehr ...
    Uwe Hinrichs, © Uwe Hinrichs

    Multi-Kulti-Deutsch – Uwe Hinrichs im Gespräch

    Mit Goethe.de sprach der Slawist Uwe Hinrichs über den Trend zur sprachlichen Vereinfachung und über das Deutsch der Zukunft.Mehr ...
    Copyright: privat

    Babylon im Klassenzimmer: Schiwere Schipirache

    (25. März 2014) Neukölln, Wedding, Wilhelmsburg: Es gibt Stadtviertel, deren Namen kennt man im ganzen Land. Wenn man sie hört, denkt man an Hartz IV und Schulen, in denen mehr Türkisch als Deutsch gesprochen wird. Wer hier aufwächst, hat ohnehin im Leben keine Chance mehr, denkt man. Unsinn, sagt Hatice Akyün.Mehr ...
    Karl-Heinz Göttert; © Südpol-Redaktionsbüro/T. Köster

    „Deutsch steht nicht alleine da.“ Karl-Heinz Göttert im Gespräch

    In seinem neuen Buch untersucht Karl-Heinz Göttert, wo sich Deutsch im Zeitalter der Globalisierung positionieren muss. Mit Goethe.de sprach er über Deutsch und die Welt, Englisch – und das Glück der Mönche im Mittelalter.Mehr ...
    Der Linguist Guy Deutscher, © C.H. Beck

    Die Macht der Kultur – Guy Deutscher im Gespräch

    Guy Deutscher beschäftigt sich mit der Frage, wie die Muttersprache unser Denken und unsere Wahrnehmung beeinflusst. Mit Goethe.de sprach der Linguist über Sprechgewohnheiten und die Macht der Kultur.Mehr ...
    Um Bikulturalität nutzen zu können, bieten einige deutsche Universitäten Förderprogramme für Secondos an. Foto: © Europaeum Universität Regensburg

    Secondos: Bikulturelle Hintergründe fordern und fördern

    Studierende mit Migrationshintergrund sind von deutschen Universitäten nicht mehr wegzudenken. Um die bikulturelle Ausrichtung der Studierenden optimal nutzbar zu machen, bieten Universitäten Förderprogramme für sogenannten Secondos an.Mehr ...
    Warum tut sich die Gesellschaft mit der faktischen Mehrsprachigkeit heute so schwer? Foto: Huchen Lu © iStockphoto

    So mehrsprachig ist Deutschland – nach 50 Jahren Migration

    Welche Rolle spielt Mehrsprachigkeit in Schulen und öffentlichen Institutionen? Wie gestaltet sich in Deutschland die Politik diesbezüglich? Das waren die Leitfragen der Tagung „Nach 50 Jahren: Migration – Mehrsprachigkeit – Bildung“, die im Oktober in Dortmund stattfand.Mehr ...

    „Freundschaft, nicht nur Kommunikation“ – Jürgen Trabant im Interview

    Der Romanist Jürgen Trabant spricht über die Bedeutung der Mehrsprachigkeit für die europäische Kultur.Mehr ...
    Kinder sollten so früh wie möglich mit mehreren Sprachen in Kontakt kommen. Foto: Selin Yurdakul © iStockphoto

    Buchstabensuppe im Kindergarten – mehrsprachige Kinderbücher

    Ein kleiner Wolf versteckt sich in einem Kindergarten und kommt in der Nacht hervor, um das Spielzeug zu entdecken: Er malt, sieht sich Bilderbücher an und kocht eine Buchstabensuppe für die Puppen und Stofftiere.Mehr ...
    Im Umgang mit Personen, die eine Fremdsprache gelernt haben, ist es höflich, wenn man sie die erworbenen Kenntnisse praktizieren lässt. Copyright: Colourbox

    Die angemessene Sprachwahl bei internationalen Kontakten

    Franzosen sprechen meist selbstbewusst in aller Welt Französisch. Damit stoßen sie manche Gesprächspartner vor den Kopf. Die Deutschen dagegen verzichten bei internationalen Kontakten gern auf den Gebrauch ihrer Muttersprache.Mehr ...
    Erst in der Schule mit der zweiten Sprache anzufangen, ist eindeutig zu spät Foto: Rich Legg © iStockphoto

    Früh übt sich: zweisprachige Kindergärten

    Kinder, die mit zwei Sprachen aufwachsen, verfügen über bessere kognitive Fähigkeiten als ihre einsprachigen Altersgenossen.Mehr ...
    Kinderübersetzer: Die meisten freuen sich, wenn sie helfen können und dafür Anerkennung bekommen Foto: Charles Benavidez © iStockphoto

    Kinder, die verstehen helfen

    Sie erklären ihrem Vater den Brief vom Jobcenter und sagen ihrer Oma, welche Tabletten sie braucht – wenn Migranten mit mangelnden Deutschkenntnissen auf Hilfe angewiesen sind, springen oft Kinder aus der Familie als Übersetzer ein.Mehr ...
    Dr. Mara C. Harvey © privat

    „Der Respekt ist entscheidend“ – Dr. Mara C. Harvey über Mehrsprachigkeit in Unternehmen

    Dr. Mara C. Harvey ist Managing Director beim Finanzunternehmen UBS in Frankfurt.Mehr ...
    Dreißig Prozent der Grundschüler in Deutschland haben einen Migrationshintergrund. Copyright: Colourbox

    Fast so viele Muttersprachen wie Schüler – sprachliche Integration in Deutschland

    Die Sprache ist der erste Schritt zur Integration. Besonders offensichtlich wird dies in der Schule, wo Sprachbarrieren ein großes Hindernis für Erfolg darstellen.Mehr ...

    SPRACH-SPRECH-FRAGEN-BOX

    Welche Fragen und Ideen zur Zukunft der deutschen Sprache haben Sie?

    Zeichnen Sie Ihre ganz persönliche Videobotschaft auf. In unserer Sprach-Sprech-Fragen-Box in einer von sechs Städten.
    MEHR ...

    MEDIENPARTNER

    PARTNER