D

Dieses Glossar erklärt häufig wiederkehrende Terminologie rund um die Thematik von Sprache und Integration. Es soll Ihnen helfen, sich in dem auf den ersten Blick vielleicht unübersichtlich erscheinenden Dickicht von Bezeichnungen und Begriffen zu orientieren.


Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ)

Der Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) ist die Abschlussprüfung für den Integrationskurs Integrationskurs. Er wurde vom Goethe-Institut und der telc GmbH im Auftrag des Bundesministeriums des Innern entwickelt und löste am 1. Juli 2009 das Zertifikat Deutsch als Abschlussprüfung ab. Beim DTZ handelt es sich um einen skalierten Test von Niveau A2 bis B1 des GeR Er ist speziell auf die kommunikativen Bedürfnisse von Zugewanderten zugeschnitten.

Der DTZ gilt schon als bestanden, wenn das Niveau A2 erreicht ist. Wurde das Niveau B1 im DTZ nicht erreicht, können bis zu 300 Unterrichtsstunden des Integrationskurses wiederholt werden, damit die Lernenden das Ziel des Integrationskurses, nämlich „ausreichende Deutschkenntnisse“ auf dem Sprachniveau B1 des GeR, erreichen können.

Der DTZ ist auch bei einer einmaligen Wiederholung kostenfrei.

Ein Modellsatz zum DTZ, das Prüfungshandbuch und die Wortliste können beim Goethe-Institut heruntergeladen werden:
Download SymbolWortliste - DTZ (PDF, 0,4 MB)
Prüfungshandbuch (PDF, 1 MB)
DTZ-Modellsatz (PDF, 1,5 MB)



zurück
Links zum Thema