Integrationsdebatte

Karachi, Foto: Tentative Collective

Die Stadt als Toleranz-Maschine

Großstädte sind kulturelle Kontaktzonen und Transiträume, Orte der Ungewissheit und des Fremden. Die daraus entstehende Dynamik der Veränderung macht das Wesen von Urbanität aus.Mehr ...
Peter Cachola Schmal, Foto: Kirsten Bucher

Making Heimat – in der Fremde heimisch werden

Das Deutsche Architekturmuseum in Frankfurt präsentiert sich 2016 im Deutschen Pavillon auf der Architekturbiennale in Venedig mit einem hochaktuellen Thema.Mehr ...
Was ist die Grundlage für das Zusammenleben in Deutschland? Darum geht es in der Debatte über eine „Leitkultur“; © lassedesignen/Fotolia

Debatte um Integration – die Konjunktur der Leitkultur

Die Debatte über eine Leitkultur ist wieder da. Der starke Anstieg der Flüchtlingszahlen verhalf ihr zu einer Renaissance. Neu ist, dass die Diskussion sachlicher und weniger verbissen geführt wird.Mehr ...
Annette Treibel; © Campus-Verlag

Deutschland und Einwanderung – „Integrationskurse für alle“

Die Soziologin Annette Treibel sieht das Zusammenleben mit Migranten als Aufgabe beider Seiten. In ihrem Buch „Integriert Euch!“ fordert sie zudem mehr Selbstbewusstsein Deutschlands als Einwanderungsland.Mehr ...
Quelle: Still aus dem Video „Searching Traces“, einer Dokumentation von Sabine Küper-Büsch und Thomas Büsch des vom Goethe-Institut unterstützten Videoworkshops mit syrischen KünstlerInnen in Istanbul (mit Videos von Moawia Shannan, Mais Mhd, Renas Mele, Hossam Abuu Ali, Mohamad Fares, Bassel Halabi.) URL https://vimeo.com/118416233

Im Flüchtlingslager, in Istanbul: Überall ist Kunst

Wie arbeitet das Goethe-Institut in Istanbul angesichts der Millionen Flüchtlinge im Land? Ein Interview mit Institutsleiter Christian Lüffe.Mehr ...
Die „Sea-Watch“ unterwegs; © Sea-Watch

Private Flüchtlingshilfe – Unter der Flagge der Menschlichkeit

Eine Gruppe von Männern und Frauen aus Brandenburg wollte den Tragödien im Mittelmeer nicht länger tatenlos zusehen. Mit ihrem Schiff Sea-Watch retten die Helfer Flüchtlinge vor dem Ertrinken.Mehr ...
Zuwanderung | © cevahir87 – Fotolia.com

Europa wandert – und wandelt sich

In der Krise 2009 verließen Tausende Spanier, Griechen und Italiener ihr Land. Viele versuchen ihr Glück in Deutschland. Wie gehen die Menschen und die Politik auf diese Zuwanderer zu? Vier Statements.Mehr ...
Drachensteigen auf dem Tempelhofer Feld; Foto: babewyn@flickr, CC BY 2.0

Lieben Sie Deutschland? – Die Studie „Deutschland postmigrantisch“

Die neue Studie "Deutschland postmigrantisch" hat Einstellungen zur nationalen Identität untersucht. Danach ist Deutschland ein durchaus offenes Land, in dem es dennoch bis in die Mitte der Gesellschaft massive Vorbehalte gegen muslimische Zuwanderer gibt.Mehr ...
© Goethe-Institut

DiversMbassy – Diversity als Chance

Wie lässt sich soziale Vielfalt am Arbeitsplatz nutzen? Das Goethe-Institut hat ein einzigartiges Projekt ins Leben gerufen: Seit Oktober 2013 diskutieren Jugendliche aus aller Welt über Diversitätspolitik.Mehr ...
Medienunternehmen und Stiftungen bieten journalistische Ausbildungsprogramme für Migranten. | © Deutsche Welle

Ein verzerrtes Bild – Journalisten mit Migrationshintergrund in deutschen Medien

Kulturelle Vielfalt ist in Deutschland längst Realität. In Redaktionen sucht man sie jedoch meistens vergebens.Mehr ...
Prof. Dr. Thomas Pogge im Jahr 2012. | Foto: © Oliver Abraham

Philosophie der Flüchtlingspolitik – moralisch im selben Boot

Gibt es eine Rechtfertigung für staatliche Grenzen? Im Gespräch mit Thomas Pogge, Professor für Philosophie und internationale Beziehungen an der Yale-Universität, über Grenzen und Flüchtlingspolitik.Mehr ...
„Land in Sicht“ von Antje Kruska und Judith Keil – mal komische, mal tragische interkulturellen Missverständnisse, © Basis Filmverleih

Refugees Welcome – deutsche Dokumentarfilme zum Thema Flucht und Asyl

Engagierte Dokumentarfilme werfen einen differenzierten Blick auf Menschen, für die die Flucht in die Fremde oft die einzige Alternative zu Marginalisierung, Gewalt oder Tod in ihrer Heimat ist.Mehr ...
Die Beschneidung Jesu, Detail, Guido Reni um 1635-1640, Foto: public domain

Die Beschneidung, die Richter und das Gesetz – ein Gespräch mit Ilhan Ilkiliç

Im Juni 2012 wertete das Kölner Landgericht Beschneidung von Jungen als Körperverletzung. Inzwischen hat der Bundestag ein Gesetz zur Beschneidung verabschiedet.Mehr ...
Dr. Holger Kolb (Foto: Dr. Holger Kolb)

„Sie können niemanden einmauern“ – ein Gespräch mit Dr. Holger Kolb zur Abwanderung

Der Abwanderungstrend des letzten Jahrzehnts setzt sich fort. Über die Motive kann nur spekuliert werden.Mehr ...
Der Verein „Typisch Deutsch“ unterteilt nicht in Deutsche und Migranten sondern in Alt- und Neudeutsche. Foto: © Typisch Deutsch e. V.

Wir sind Neudeutsche

Ihre Eltern kommen aus der Türkei, Ghana oder Korea und den Begriff Menschen „mit Migrationshintergrund“ mögen sie gar nicht. Die Mitglieder des Vereins „Typisch Deutsch“ sagen lieber „Neudeutsche“ und wollen das Deutschsein neu definieren.Mehr ...
Mouhanad Khorchide; Foto: Peter Grewer, © Ernst-Klett-Verlag | Professor Manfred Brocker; Foto: privat

Scharia in westlichen Demokratien – zwei Interviews

Der Politikwissenschaftler Manfred Brocker und der Professor für islamische Religionspädagogik Mouhanad Khorchide sprechen über die Scharia und ihre Auslegung in westlichen Demokratien.Mehr ...
Dr. Naika Foroutan; © privat

„Junge Muslime möchten das Land mit gestalten“ – Naika Foroutan im Gespräch

Eine neue Studie beleuchtet die Lebenswelten junger Muslime in Deutschland. Goethe.de sprach hierzu mit Naika Foroutan.Mehr ...
Angela Kühner; Foto: privat

Einwanderung verändert die Erinnerung an den Holocaust – Angela Kühner im Interview

Unter den Bedingungen der Migration sind sehr unterschiedliche Sichtweisen auf die nationalsozialistischen Verbrechen möglich – eine Herausforderung für Lehrer und Schüler.Mehr ...
Weitere Artikel

goethe.de/willkommen

Deutschlernen für Flüchtlinge

Ankommen-App

Ein Wegbegleiter für Ihre ersten Wochen in Deutschland

Mein Weg nach Deutschland

Videos und Sprachübungen für Deutschlerner