Imame für Integration

Imame für Integration

© richphoto 100Mann auf Teppichboden in einer Moschee | © richphoto 100
Foto: richphoto 100

Imame für Integration war ein Projekt des Goethe-Instituts, das von 2009 bis 2012 vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert und in Kooperation mit der Türkisch-Islamischen Union der Anstalt für Religion e.V. (DITIB) durchgeführt wurde.

Das Projekt sollte Imame in die Lage versetzen, die spezifischen Bedürfnisse und Probleme von Muslimen bei der Integration in Deutschland zu erkennen, Lösungen anzubieten und bei Bedarf Hilfsangebote zu vermitteln. Imame können so als Vermittler und Brückenbauer zwischen den Mitgliedern ihrer muslimischen Gemeinden und der Mehrheitsgesellschaft eine wichtige kommunikations- und integrationsfördernde Rolle spielen. Neben der sprachlichen und landeskundlichen Fortbildung der Imame sollte die Zusammenarbeit mit staatlichen und nichtstaatlichen Institutionen in Deutschland gefördert werden.

Innerhalb der Projektlaufzeit von drei Jahren konnten insgesamt 135 Imame bundesweit an neun verschiedenen Standorten fortgebildet werden. Den Auftakt machten im Dezember 2009 die ersten beiden Fortbildungen in Nürnberg und Köln; im September 2010 folgten Frankfurt, Hannover und Karlsruhe und im September 2011 begannen die Kurse an vier weiteren Standorten wie z.B. Düsseldorf und Hamburg.

In jedem Integrationskurs erhielten Imame aus den umliegenden Gemeinden berufsbegleitend etwa 500 Stunden Deutschunterricht. Ferner umfasste das Curriculum diverse Seminartage zu interkulturellen und landeskundlichen Themen wie Staat und Plurale Gesellschaft, Alltag in Deutschland, religiöse Vielfalt, Migration, Bildung und Ausbildung sowie Vereinsarbeit. Durch zahlreiche Besuche und Hospitationen in städtischen und kirchlichen Einrichtungen konnte zum einen der hohe Praxisbezug sichergestellt werden, zum anderen konnten durch die enge Verbindung zur jeweiligen Stadt auch Vorbehalte auf beiden Seiten abgebaut werden.

Kontakt:
Mail Symbolintegrationsprojekte.regiond@goethe.de

Links zum Thema

goethe.de/einfachhoeren

Lustige Geschichten von Pferden, Hexen und Fußballern – auf Arabisch vorgelesen und als Podcast zum Herunterladen und überall anhören!

goethe.de/wohin

Wohin? 21 Fragen zu Flucht und Migration

goethe.de/willkommen

Deutschlernen für Flüchtlinge

Ankommen-App

Ein Wegbegleiter für Ihre ersten Wochen in Deutschland

Mein Weg nach Deutschland

Videos und Sprachübungen für Deutschlerner