Unser Fortbildungsprogramm im Überblick

      L 1.8 DeutschlandBilder

      Seminare Landeskunde

      Berlin
      06.08. – 12.08.2017

      Seit der Wiedervereinigung 1990 hat sich Deutschland verändert, aber viele Stereotype und Vorstellungen über das Land und seine Menschen sind erhalten geblieben. Das Seminar ergründet, wie kollektive Identität, Eigen- und Fremdbilder entstehen und zeigt, wie Politik und Medien diesen Prozess beeinflussen.

      Sie werden in Gesprächen mit Expertinnen und Experten der Kulturwissenschaft klären, wie Stereotype aufkommen und wie sie wirken. Zudem reflektieren Sie darüber, wie sich die neuen Erkenntnisse in Ihrer Berufspraxis umsetzen lassen.

      Sprachliche Voraussetzung:
      C1

      Veranstaltungsorte

      Besuchen Sie uns auf

      Facebook Google+ YouTube

      Fortbildungen für Lehrkräfte an deutschen Schulen

      © Getty Images, Westend61
      Sprachlicher und kultureller Heterogenität begegnen

      Video: Deutsch lernen in Deutschland