Arbeit

Arbeiten

PraphatPraphat ist Krankenpfleger und lebt seit zwei Wochen in Deutschland. Jetzt sucht er Arbeit in Bonn (Postleitzahl 53119) im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Er möchte zuerst im Internet recherchieren. Helfen Sie ihm!

 
das Bundesland, die Bundesländer: 16 Länder, die Bundesländer, bilden zusammen die Bundesrepublik Deutschland. Ein Bundesland ist normalerweise ein größeres Gebiet, wie Bayern, Hessen oder Nordrhein-Westfalen. Es gibt aber auch Städte, die ein Bundesland sind, zum Beispiel Berlin oder Hamburg. Jedes Bundesland hat eine eigene Regierung (Landesregierung) mit einem Parlament (Landtag). Eine Landesregierung kann bestimmte Dinge selbst entscheiden, zum Beispiel im Bereich Bildung und Kultur. Die wichtigsten Entscheidungen trifft aber die Bundesregierung, also die Regierung von ganz Deutschland.
die Berufsausbildung: Hier lernt man einen Beruf. Die Berufsausbildung hat meistens zwei Teile: Die Berufsschule und die Arbeit in einer Firma. Eine Berufsausbildung dauert meistens zwischen 2 und 3,5 Jahren. Das kommt auf den Beruf an, aber auch auf den Schulabschluss. Mit dem Abitur ist die Ausbildungszeit oft kürzer.
die Anerkennung ausländischer Abschlüsse: In Deutschland darf man in vielen Berufen (zum Beispiel als Arzt oder Lehrer) nur mit einer bestimmten Qualifikation arbeiten. Man prüft bei der Anerkennung Ausbildung und Qualifikationen von Migrantinnen und Migranten. Die Ausbildung ist bei der Anerkennung gleichwertig mit einer Ausbildung in Deutschland? Dann kann man mit dieser Qualifikation auch in Deutschland in diesem Beruf arbeiten.
die Arbeitsagentur, die Arbeitsagenturen: Hier hilft man Ihnen, eine passende Arbeit zu finden. Man bekommt hier Stellenangebote aus allen Bereichen. Manchmal bekommt man finanzielle Hilfe, zum Beispiel bei den Kosten für Bewerbungsunterlagen. Eine Arbeitsagentur gibt es in jeder Stadt.
das Job-Center: Hier hilft man Ihnen, eine passende Arbeit zu finden. Man bekommt hier Stellenangebote aus allen Bereichen. Manchmal bekommt man finanzielle Hilfe, zum Beispiel bei den Kosten für Bewerbungsunterlagen. Ein Job-Center gibt es in jeder Stadt.