Schließen

Datenschutzerklärung des Goethe-Instituts e.V. zur App „Memo Lingua“

1. Gegenstand dieser Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten (kurz: „Daten“), soweit diese im Rahmen Ihrer Verwendung der hiesigen App „Memo Lingua“ erfolgt.

2. Verantwortliche Stelle, Diensteanbieter und Kontakt

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze sowie Diensteanbieter im Sinne des TMG ist das Goethe-Institut e.V. mit Sitz in München (Dachauer Str. 122, 80637 München). Soweit Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz haben, wenden Sie sich insbesondere bitte an folgende Stelle: Goethe Institut e.V., Zentrale - Bereich Internet, internet@goethe.de.

3. Welche Ihrer Daten verwenden wir wozu?

Um die App zu nutzen, müssen Sie sich in der App zu Beginn anmelden und so einen Spiele-Account bei uns anlegen. Diesen speichern wir auf unseren Server (der Firma Heroku). Um Sie authentifizieren und Ihre Daten verwalten zu können und für einen korrekten Spielablauf wird die Geräte-ID des Smartphones, sowie die installierte Version der App gespeichert. Weiterhin geben Sie ihr Land sowie Ihre Stadt an, was ebenso Ihrem Account zugeordnet wird. Die Anmeldung erfolgt unter Angabe eines Gruppennamens, sowie über die Aufgliederung dieser Gruppe in die Mitspieler selbiger. Der Gruppenname wird der Geräte-ID zugeordnet und gespeichert. Die App kann ohne die Angabe weiterer Daten benutzt werden. Über Ihren Account werden Ihre Spielstände und Einstellungen gespeichert und Sie können ein Spiel jederzeit an der Stelle und mit den Einstellungen fortsetzen, an der Sie ein Spiel beendet haben. Diese Angaben werden unbegrenzt gespeichert.

4. Einbeziehung Dritter

Zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken kann es sein, dass wir Ihre Daten an technische Dienstleister, die uns unterstützen (z.B. App-Entwickler, Hosting, etc.), weitergeben. Solche Dienstleister haben wir sorgfältig ausgewählt und gemäß den gesetzlichen Vorgaben beauftragt. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt im Übrigen nicht, soweit uns dies nicht gesetzlich erlaubt ist oder wir dazu rechtlich verpflichtet sind.


Juni 2017
Goethe-Institut e.V.