Goethe aktuell

„DEiNE STiMME“ auf Tour: Deutschstunde mit Refrain

Copyright: Gerhard Salbeck
Workshop in Sucre, Bolivien: Selbst Lehrer sind baff (Foto: Gerhard Salbeck)

31. Juli 2009

Von der Mongolei bis Bolivien: Weltweit beweisen Jugendliche gerade, wie einfach es ist, Deutsch zu lernen – zumindest gut genug, um in der fremden Sprache einen Song zu schreiben. Kostproben aus einem einzigartigen Musikprojekt.

Izmir im Mai. „... plötzlich schienst du wie die Sonn’ in mein Leben hinein, ... immer nur dich!“ Canan und Özgün, beide 16-jährig, Deutschschüler aus der Türkei, gestehen sich ihre Liebe. Im Duett. Auf dem Schulhof der Takev-Schule ist eine Bühne aufgebaut. Das Goethe-Institut hat zum Konzert geladen – einem Konzert von Bates'n'Green, der deutschen Band, die gerade durch Südosteuropa tourt.

Izmir ist die zweite Station – nach Belgrad. Ankara, Bukarest, Sliven, Tirana, Athen, Sarajewo und Split stehen noch bevor. Doch schon jetzt ist klar, die Schüler sind begeistert. Deutschstunde mal anders.

Sie benötigen den Flashplayer , um dieses Video zu sehen

Schon zuvor, im vorangegangenen Workshop zum „Kreativen Schreiben“, haben die Musiker der Band den Schülern gezeigt, dass Deutsch gar nicht schwer ist und im Nu ein eigener Song in der Fremdsprache entstehen kann. Innerhalb von vier Stunden schrieben die Teilnehmer ihre Songs unter der Anleitung der deutschen Profis. Zwei Strophen, ein Refrain.

Am Nachmittag haben alle Gelegenheit, ihren Song aufnehmen zu lassen. Das Mikrofon steht im Raum, Loco Green gibt Tipps, die anderen sind still. Erst wenn die Aufnahme fertig ist, klatschen die Schüler laut. Am Vormittag haben die Schüler einander bereits in Begleitung der Band ihre Texte präsentiert. So schnell kann man vor Publikum stehen, mit einem Song, den man selbst geschrieben hat und zwar in Deutsch.

2010 folgt die CD

Unter Johlen hat jeder seinen Tribut erhalten und ist stolz auf seine Zeilen. Auch die Deutschlehrer, die ihre Schüler zum Workshop begleiteten, sind mitunter sprachlos. Solche Fremdsprachenkenntnisse hatten sie nicht erwartet. Jeder möchte seinen Song darbieten, den Beifall des Publikums genießen.

DEiNE STiMME weltweit ist ein Projekt des Goethe-Instituts in Zusammenarbeit mit dem Klangbildverlag und Zughafen aus Erfurt, die zum wiederholten Male gemeinsam einen Wettbewerb der deutschen Sprache auf die Beine stellten. Jetzt heißt es für die Deutschschüler aus 19 Ländern: den Beat auswählen, Text schreiben, Song aufnehmen und auf die Website hochladen. Bis 15. November 2009 haben die Schüler dafür Zeit.

„DEiNE STiMME weltweit“ – vier Hörbeispiele
Copyright: Antje Hübner/Klangbildverlag
Daniela, Bukarest:
Sie benötigen den Flashplayer , um dieses Audio zu hören
Canan und Özgün, Izmir:
Sie benötigen den Flashplayer , um dieses Audio zu hören
Marija, Split:
Sie benötigen den Flashplayer , um dieses Audio zu hören
Samir und Benjamin, Sarajevo:
Sie benötigen den Flashplayer , um dieses Audio zu hören

Der Gewinn, der jedem Landessieger winkt, ist zusätzlicher Ansporn: Zusammen mit den Gewinnern der anderen Teilnehmerländer werden die Schüler für mehrere Tage nach Deutschland eingeladen. Dort werden sie im Januar 2010 im Zughafen-Studio ihren Song gemeinsam mit den übrigen Gewinnern professionell aufnehmen. Die Songs, neu arrangiert und produziert, werden auf CD als Unterrichtsmaterial veröffentlicht.

Die Sieger ermittelt eine Jury aus deutschen Musikern, dem Projektteam und den Goethe-Instituten der jeweiligen Länder. Dafür sind weder Sprachniveau noch musikalisches Geschick von Bedeutung. Auch ganz junge Deutschlerner sollen eine Chance bekommen zu gewinnen. Die DEiNE STiMME 2009-CD erscheint im März 2010 und soll mit 19 Songs zeigen, dass es sich lohnt, Deutsch zu lernen. „Wir sind besonders auf die kulturellen Unterschiede in der Anwendung der Sprache gespannt“, sagt Antje Hübner vom Klangbildverlag.

„Die Themen der Kids ähneln sich“

So werden aus verschiedenen Musik-Genres Instrumentalversionen von bekannten deutschen Songs zur Verwendung angeboten – all das unter der Anleitung von Norman Bates, Loco Green und Kronstädta, die schon seit 2003 weltweit Workshops leiten. Und der bekannte Erfurter Songwriter Clueso übernimmt die Funktion des Botschafters des Projekts.

Jetzt ist „Halbzeit“. Außer Südosteuropa hat das DEiNE STiMME-Team bereits Südamerika bereist. Noch im August geht es weiter nach Russland, Kasachstan, Kirgisistan, die Mongolei, Italien, China, Indonesien, Usbekistan und Tadschikistan. „Anfang November werden wir die letzten Songs vor Ort aufnehmen und freuen uns schon jetzt auf das Ergebnis“, erzählt Bates, der schon über 200 Workshops für Schüler und Lehrer mit veranstaltet hat. „Nach unserer ersten großen Etappe wird bereits deutlich, dass sich die Themen der Kids auf der ganzen Welt ähneln.“

Federführend für das Projekt ist das Goethe-Institut Ankara. Hier feierte es auch seinen bislang größten Erfolg: 30.000 Zuschauer kamen im Mai zu den Konzerten von Clueso und Bates'n'Green in die Hacettepe-Universität.

    Goethe aktuell:

    Über den RSS-Feed
    können Sie sich über Neuigkeiten aus der Welt des Goethe-Instituts auf dem Laufenden halten.

    Jahrbuch-App 2013

    Entdecken Sie die Arbeit des Goethe-Instituts weltweit und klicken Sie sich durch die Höhepunkte des Jahres 2013. Unsere Jahrbuch-App für iPads steht ab jetzt kostenlos zum Download im App Store bereit.

    Goethe-Institut.
    Reportagen Bilder Gespräche

    Das Magazin des Goethe-Instituts berichtet dreimal im Jahr über die Arbeit des Instituts.

    Twitter

    Aktuelles aus den Goethe-Instituten