Goethe aktuell

Interaktive Karte: Weltweite Spurensuche im Jahr 20 nach der Mauer

picture allianceCopyright: picture alliance
Der Fall der Mauer läutete eine neue Zeitrechnung ein (Foto: picture alliance)

23. Oktober 2009

In Delhi wird die Berliner Mauer wiedererrichtet, Marianne Birthler diskutiert in Boston mit Wolf Biermann, und in Peking bemalen Künstler die Steine der Mauerreise – das Goethe-Institut spürt den Folgen des Mauerfalls in Projekten weltweit nach. Eine interaktive Weltkarte.

Nicht nur für Deutschland markiert das Jahr 1989 eine Wende: Mit dem Fall des Eisernen Vorhangs begann weltweit eine neue Zeitrechnung. Eine Vielzahl von Veranstaltungen des Goethe-Instituts reflektiert weltweit unterschiedliche Perspektiven auf die Ereignisse von 1989 und die Zeit danach.

Wettbewerbe, Kunstaktionen, Theaterproduktionen, Ausstellungen, Diskussionsforen, Musikveranstaltungen, Filmreihen, Buchpublikationen – klicken Sie auf die Karte, um sich ein Bild von den Projekten weltweit zu machen:

    Goethe aktuell:

    Über den RSS-Feed
    können Sie sich über Neuigkeiten aus der Welt des Goethe-Instituts auf dem Laufenden halten.

    Jahrbuch-App 2013

    Entdecken Sie die Arbeit des Goethe-Instituts weltweit und klicken Sie sich durch die Höhepunkte des Jahres 2013. Unsere Jahrbuch-App für iPads steht ab jetzt kostenlos zum Download im App Store bereit.

    Goethe-Institut.
    Reportagen Bilder Gespräche

    Das Magazin des Goethe-Instituts berichtet dreimal im Jahr über die Arbeit des Instituts.

    Twitter

    Aktuelles aus den Goethe-Instituten