Goethe aktuell

Weihnachtspost aus ... (4): Wo endet unsere Reise?

Goethe-InstitutCopyright: Goethe-Institut
Trubel in der Stadt am Berg (Foto: Goethe-Institut)

21. Dezember 2009

Vor den schneebedeckten Hügeln prangt die Werbetafel von Coca Cola, dem Erfinder des rot-weiß gewandeten Weihnachtsmanns. Doch Weihnachten feiert hier kaum jemand. Das wussten Sie schon? Dann beantworten Sie uns doch ein letztes Mal unsere adventliche Frage: Wo sind wir hier?

Die letzte Kerze brennt. Noch einmal lassen wir Sie rätseln; noch einmal gibt es Post aus weiter Ferne, wenn Sie richtig liegen. Unsere Adventsreise hat uns von Izmir nach Salvador-Bahia geführt, und letzte Woche waren wir mit dem „Car Rapide“ in Dakar unterwegs. Haben Sie schon einmal richtig gelegen? Wenn nicht, geben wir Ihnen noch eine Chance zum Grübeln: Auch wenn gerade nur auf dem Berg Schnee liegt, wird es den drei bis vier Millionen Bewohnern hier unten bitterkalt; die gesuchte Stadt befindet sich immerhin noch auf fast 2.000 Metern Höhe. Zu schade, dass man hier keinen Glühwein trinkt.

Also: Wo ist die letzte Station unseres Adventsrätsels?

Dieses Rätsel ist bereits beendet. Die richtige Antwort lautete: Kabul.

    Goethe aktuell:

    Über den RSS-Feed
    können Sie sich über Neuigkeiten aus der Welt des Goethe-Instituts auf dem Laufenden halten.

    Jahrbuch-App 2013

    Entdecken Sie die Arbeit des Goethe-Instituts weltweit und klicken Sie sich durch die Höhepunkte des Jahres 2013. Unsere Jahrbuch-App für iPads steht ab jetzt kostenlos zum Download im App Store bereit.

    Goethe-Institut.
    Reportagen Bilder Gespräche

    Das Magazin des Goethe-Instituts berichtet dreimal im Jahr über die Arbeit des Instituts.

    Twitter

    Aktuelles aus den Goethe-Instituten