Goethe-Szenen

Timur Akhmetov
Copyright: Goethe-Institut; Timur Akhmetov
Copyright: Goethe-Institut; Timur Akhmetov

6. November 2009
Der Stein des Umstoßes

In einem Online-Wettbewerb hat das Goethe-Institut dazu aufgerufen, den Fall der Mauer weiterzuschreiben. Grenzproblematiken aus aller Welt wurden künstlerisch auf der geduldigen Leinwand „ausgebrochener“ Mauersteine in die Gegenwart übertragen. Besonders überzeugend ist das nach Meinung der Jury dem 19 Jahre alten Timur Akhmetov aus Russland gelungen. Der junge Künstler appelliert an die „kritische Masse“, die – gleich einer Detonationswelle – durch ihr Aufbegehren in friedlicher Revolution Mauern zu Fall zu bringen vermag. Am 9. November wird Akmetovs Stein nun wie rund tausend seiner Artgenossen ein horizontales Ende finden: Bei der Domino-Aktion vor dem Brandenburger Tor werden sie allesamt umgestoßen.

    Jahrbuch-App 2013

    Entdecken Sie die Arbeit des Goethe-Instituts weltweit und klicken Sie sich durch die Höhepunkte des Jahres 2013. Unsere Jahrbuch-App für iPads steht ab jetzt kostenlos zum Download im App Store bereit.

    Goethe-Institut.
    Reportagen Bilder Gespräche

    Das Magazin des Goethe-Instituts berichtet dreimal im Jahr über die Arbeit des Instituts.

    Veranstaltungskalender

    Übersicht aller in Deutschland stattfindenden Veranstaltungen des Goethe-Instituts