Goethe-Szenen

Reinhard KleistCopyright: Reinhard Kleist
Copyright: Reinhard Kleist

9. Januar 2010
Helden für die Großen

Eine Maske und ein gutes Herz unter dem Umhang, das ist der Stoff, aus dem die Heldengeschichten sind: Vielen strahlen die Abenteuer von Batman, den Watchmen oder des schaurigen Rächers aus V for Vendetta noch aus taschenlampenerhellten juvenilen Lesenächten unter der Bettdecke entgegen. In Graphic Novels – wie zum Beispiel The Secrets of Coney Island von Reinhard Kleist – konzentrieren sich die Autoren-Zeichner auf das erzählerische Moment. Ihre Bild-Reportagen fesseln durch ihre elaborierte Struktur insbesondere die Großen: Ob Uto- oder Dystopie, Geschichtsklitterung oder bunt skizziertes Abbild der Realität: Kein Stoff scheint zu gewaltig, um sich in die quadratischen Kästen einzufügen. Das Goethe-Institut hat der Königsklasse der Comics eine Website gewidmet: Die Attraktivität des Genres besteht in der erfolgreichen Verbindung von narrativer Klasse und zeichnerischer Stärke. Bisher feiern besonders kanadische Autoren Erfolge in den einschlägigen Ladencafés. Doch auch in Deutschland nehmen die Bilderwelten in den Verlagshäusern Fahrt auf.

    Jahrbuch-App 2013

    Entdecken Sie die Arbeit des Goethe-Instituts weltweit und klicken Sie sich durch die Höhepunkte des Jahres 2013. Unsere Jahrbuch-App für iPads steht ab jetzt kostenlos zum Download im App Store bereit.

    Goethe-Institut.
    Reportagen Bilder Gespräche

    Das Magazin des Goethe-Instituts berichtet dreimal im Jahr über die Arbeit des Instituts.

    Veranstaltungskalender

    Übersicht aller in Deutschland stattfindenden Veranstaltungen des Goethe-Instituts