Die Preisträger

Dezső Tandori

Dezső Tandori
Schriftsteller, Übersetzer

Dezső Tandori gilt als eine der bedeutendsten und schillerndsten Persönlichkeiten der ungarischen Literatur nach dem Zweiten Weltkrieg. Als "eine Institution, einmalig in ganz Ungarn" beschreibt ihn Ilma Rakusa in der Neuen Zürcher Zeitung. Der Schriftsteller, Übersetzer, Dichter, Zeichner und Performance-Künstler wurde 1938 in Budapest geboren und lebt heute noch in seinem Geburtshaus am Donauufer. Er studierte Hungarologie und Germanistik an der Eötvös Loránd Universität in Budapest.

Download SymbolZur Person Dezső Tandori (PDF, 137 KB)

Weitere Preisträger 2007
Daniel Barenboim
Min'Gi Kim

Links zum Thema