Forschungszentren A - Z

Max-Planck-Institut zur Erforschung multireligiöser und multiethnischer Gesellschaften

Institution Max-Planck-Institut zur Erforschung multireligiöser und multiethnischer Gesellschaften
Ort Göttingen
Themen Ethnizität, Religion, Geschichte und Entwicklung von Diversität, inter-ethnische, inter-religiöse Begegnungen
Ausrichtung Multidisziplinäre, empirische Grundlagenforschung
Gründung 2007

© Max-Planck-Institut Das Institut forscht zu Vielfalt in historischen und modernen Gesellschaften, insbesondere im Hinblick auf ethnische und religiöse Prozesse. Die Forschungen widmen sich nicht allein migrationsbezogenen Zusammenhängen (in den sogenannten Herkunfts-, Transit- und Aufnahmegesellschaften), sondern auch Gesellschaften, die durch verschiedene Arten von Vielfalt charakterisiert sind, wie zum Beispiel Südafrika, die Balkanländer, Indien und Südostasien. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt auf der Grundlagenforschung, reicht in ausgewählten Fällen aber auch bis zur Politikberatung.
Links zum Thema