Gewalt

Berghof Conflict Research (BCR)

Institution Berghof Conflict Research (BCR)
Ort Berlin
Themen Friedensförderung, Aussöhnung und Vergangenheitsarbeit in Nachkriegsgesellschaften, Transformation ehemaliger Rebellen- und Widerstandsbewegungen in politisch handelnde Akteure
Ausrichtung angewandte Forschung und forschungsgestützte Beratung, Methoden der teilnehmenden Aktionsforschung
Gründung 1993

© BCR Berghof Conflict Research (BCR), 1993 unter dem Namen Berghof Forschungszentrum für konstruktive Konfliktbearbeitung gegründet, ist eine Einrichtung der Berghof Foundation. Es arbeitet an der Schnittstelle von Konfliktforschung und Friedenspolitik und erforscht und entwickelt in Zusammenarbeit mit internationalen Partnern neue Ansätze zur Konflikttransformation. BCR analysiert die Ursachen, Formen und Dynamik vorwiegend ethnopolitisch geprägter Konflikte und zeigt Konfliktakteuren Wege auf, Differenzen ohne Gewaltanwendung beizulegen.

BCR ist außerdem in der Beratung zivilgesellschaftlicher Akteure, wissenschaftlichen Partnern sowie entwicklungspolitischen Agenturen, staatlichen Einrichtungen und internationalen Organisationen aktiv. Die wichtigste Veröffentlichung ist das Berghof Handbook of Conflict Transformation. Als fortlaufend aktualisierte Online-Ressource bietet es eine Plattform für die Diskussion neuer Ideen zur Konflikttransformation zwischen Forschung und Praxis.
Links zum Thema