Migration

Max-Planck-Institut für demografische Forschung (MPIDR)

Copyright: MPIDR
Institution Max-Planck-Institut für demografische Forschung (MPIDR)
Ort Rostock
Themen demografischer Wandel, Alterung und Geburtenverhalten, biologische Demografie und andere Themen der demografischen Grundlagenforschung
Ausrichtung demografische Grundlagenforschung
Gründung 1996

Copyright: MPIDRDas Max-Planck-Institut für demografische Forschung untersucht die Struktur und Dynamik von Populationen. Die Wissenschaftler des Instituts erforschen politikrelevante Themen, wie den demografischen Wandel, Altern, Geburtendynamik und die Verteilung der Arbeitszeit über die Lebensspanne, genauso wie evolutionsbiologische und medizinische Aspekte des Alterns. Das MPIDR ist eine der größten demografische Forschungseinrichtungen in Europa und zählt international zu den Spitzeninstituten in dieser Disziplin.

Das MPIDR gliedert sich in sechs Arbeitsbereiche zu den Themen „Demographische Daten“, „Ökonomische und Soziale Demographie“, „Evolutionäre Biodemogrphie“, „Historische Demographie“, „Statistische Demographie“ und „ Altern und Langlebigkeit“. Zusätzlich gibt es zwei Max Planck Forschungsgruppen. Zurzeit arbeiten circa 130 Wissenschaftler am MPIDR, sowie rund 40 weitere Mitarbeiter, die für die technische Infrastruktur und die Verwaltung zuständig sind.
Links zum Thema