Umwelt

Rachel Carson Center for Environment and Society (RCC)

Institution Rachel Carson Center for Environment and Society (RCC)
Ort München
Themen Naturkatastrophen, Umweltwissen, Landschaftsveränderungen, Umgang mit Ressourcen, Ökologischer Imperialismus, Umweltethik
Ausrichtung internationale, interdisziplinäre Umweltforschung
Gründung 2009

© RCC Das Rachel Carson Center for Environment and Society (RCC) ist eine gemeinsame Initiative der Ludwig-Maximilians-Universität München und des Deutschen Museums. Ziel des Zentrums ist die Internationalisierung geisteswissenschaftlicher Umweltforschung. Die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaftler/-innen verschiedener Kulturen und Disziplinen ermöglicht neue Zugänge u.a. zu den Themen Naturkatastrophen, Umweltwissen, Landschaftsveränderungen, Umgang mit Ressourcen, Ökologischer Imperialismus, Umweltethik.

Das RCC bietet Fellowships für Wissenschaftler/-innen aus aller Welt und organisiert Konferenzen, Seminare, Workshops sowie Ausstellungen. Darüber hinaus offeriert es ein digitales Portal umweltbezogener Quellen und publiziert seine Forschungsergebnisse online sowie in verschiedenen Printmedien. Das Zentrum ist eines von bundesweit zehn Käte Hamburger Kollegs, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert werden.
Links zum Thema