Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Ein Weltweites Netzwerk
Die Bibliotheken des Goethe-Instituts

Library of the Goethe-Institut Warschau© Adam Burakowski 2016
Goethe-Insitut Kairo© Scheßl Weismüller, Volker Rolof
Goethe-Institut Windhoek © Christine Skowski

Unsere Ziele

Das Netzwerk der Bibliotheken des Goethe-Instituts bietet an 97 Standorten weltweit Zugang zu über 800.000 Medien. Täglich erreichen rund 1.000 Informationsanfragen die Bibliotheken des Goethe-Instituts.

In den Räumen unserer Bibliotheken wird Deutschland durch themen-
orientierte Medienbestände
, umfassende Lern- und Beratungsangebote und kompetente Ansprechpartner direkt erlebbar. Unsere Bibliotheken sind Begegnungsorte, die den freien und unzensierten Zugang zu Wissen und Information ermöglichen. Vielerorts stellen die Bibliotheken der Goethe-Institute die einzige derartige Einrichtung in ihrem Land dar.

Die Bibliotheken der Goethe-Institute verstehen sich als Knotenpunkte in einem weltweiten Netzwerk; sie betreuen und unterstützen die Deutschen Lesesäle, die Dialogpunkte sowie die Deutschen Informations- und Lernzentren und kooperieren eng mit den Bibliotheken ihres Gastlandes.

Die Bibliothekarinnen und Bibliothekare der Goethe-Institute bieten ein qualifiziertes Angebot an Recherche- und Beratungsleistungen.

Die Bibliotheken der Goethe-Institute stehen in engem Kontakt mit den jeweiligen nationalen Bibliotheksverbänden, Hochschulen und Experten und informieren über die Bibliotheks- und Informationslandschaft in Deutschland.

Bibliothek in der Nähe finden


Unsere Aktivitäten

Hier präsentieren wir eine Auswahl von den Bibliotheksaktivitäten des Goethe-Insitituts weltweit.

Ideas Box © Goethe-Institut Beirut

Naher Osten
Ideas Box

Eine mobile Multimedia-Einrichtung, die Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Zugang zur Bibliothek im Irak, Libanon, in der Türkei und in Jordanien bietet.

BibBus © Goethe-Institut Beirut

Naher Osten
Bibbus

Eine mobile Bibliothek bringt spannende Bücher und Aktivitäten zu Kindern und Jugendlichen in Syrien, Palästina und im Libanon. 

Flashmob Literário #LerMoveoMundo - América Latina © Goethe-Institut Sao Paulo

Südamerika
Literatur-Flashmob

Lesen bewegt die Welt! Ein Literatur-Flashmob in 13 südamerikanischen Städten.

Library of Things © Goethe-Institut Prague

Mittelosteuropa
Bibliothek der Dinge

Warum eine Nähmaschine besitzen, wenn man sie ausleihen kann? In der Bibliothek der Dinge stehen diese und andere nützliche Gegenstände zum Ausleihen bereit.

 © Goethe-Institut

Prag
VRwandlung

Eine VR-Interpretation der "Verwandlung" von Franz Kafka. Entstanden in Zusammenarbeit mit  Filmregisseur Mika Johnson und Produzent Shahid Gulamali.

Goethe-Institut Bratislava © Goethe-Institut Bratislava

Bratislava
Neukonzeption der Bibliothek

Eine Retrospektive auf die Neugestaltung der Bibliothek im Goethe-Institut Bratislava.

Cairo Short Stories © Goethe-Institut Cairo

Kairo
Cairo Short Stories

Talentierte ägyptische Nachwuchsautorinnen arbeiten in Workshops zusammen. Das Ergebnis: Kurzgeschichten und kreativer Austausch.

Goethe-Institut Cairo © Goethe-Institut Cairo

Kairo
60 Jahre Bibliothek

Lesen, Schauen, Hören, Spielen! Wir feiern 60 Jahre Bibliothek des Goethe-Instituts Kairo.

Goethe-Institut Johannesburg © Goethe-Institut Johannesburg

Südafrika
Cultural Entrepreneurs Bootcamp

Hub@goethe in Johannesburg bietet Kreativen nicht nur Arbeitsplätze sondern auch ein Mentoring- und Fortbildungsprogramm.


Unser Magazin

Serie: Zukunft Bibliotheken © raumlaborberlin im Auftrag von Kulturprojekte Berlin

Serie
Zukunft Bibliotheken

Bibliotheken führen uns durch analoge und digitale Informationsfluten, können Plattform für Austausch, Raum für Begegnungen oder sozialer Anker in der Stadt sein. Mit der Serie „Zukunft Bibliotheken“ beleuchten wir Herausforderungen, Trends und Erfolgsbeispiele rund um die Zukunft der Bibliothek.

© Goethe-Institut / Illustration: Julia Klement

Rosinenpicker
Lesen und Hören

Aus der Fülle deutschsprachiger Neuerscheinungen präsentiert das Blog „Rosinenpicker“ eine abwechslungsreiche Auswahl. Jede Woche eine neue Empfehlung; jede Woche die Chance, bemerkenswerte Texte, Bilder und Stimmen zu entdecken. 

Bücherwürmer in ihrem Habitat © (Ausschnitt) SLUB Dresden/Foto: Henrik Ahlers/ CC BY-SA 4.0

Serie: Meine Bib
Lieblingsort Bibliothek

Dass Bibliotheken nicht nur Bücher ausleihen, ist mittlerweile bekannt. Vielmehr sind sie Bildungs- und Informationszentren, Orte des Lernens und der Kreativität. Was eine Bibliothek zum Lieblingsort macht? Das erzählen Nutzerinnen und Nutzer in der Serie „Meine Bib“.

Erbstücke. Europäische Geschichten Grafik: Tobias Schrank © Goethe-Institut

Erbstücke. Europäische Geschichten

Würfelzucker, Genossenschaften, Ansichtskarten: Diese Erfindungen und Errungenschaften sind nicht einfach nur in Europa, sondern im europäischen Austausch entstanden. Wir sammeln solch europäische „Erbstücke“ – und erzählen ihre Geschichte.


Unsere Kooperationspartner

Bibliothek & Information International (BII)

Bibliothek & Information Deutschland (BID)

Durch das Stipendienprogramm „Deutsche Bibliotheksexpertinnen und –experten ins Ausland“ (DeBia) fördern das Goethe-Institut und Bibliothek & Information Deutschland (BID) den Fachaustausch zwischen deutschen und ausländischen Kolleginnen und Kollegen. Das Goethe-Institut und BID – vertreten durch seine ständige Kommission Bibliothek & Information International (BII) -  gewähren zu diesem Zweck finanzielle Unterstützung für Fachaufenthalte, Konferenzteilnahmen oder Studienreisen von deutschen Bibliotheksexpertinnen und –experten ins Ausland.

Hochschule der Medien Stuttgart

Hochschule der Medien Stuttgart

Die Hochschule der Medien in Stuttgart und das Goethe-Institut e.V. veranstalteten im Sommer 2018 eine internationale Sommerschule für junge aufstrebende Führungskräfte aus dem Bibliotheksbereich. Das Thema lautete „Socially Committed, Innovative, Accessible to all: Libraries of the Future Contribute to the United Nations Agenda 2030” und beschäftigte sich mit Themen der Ziele für nachhaltige Entwicklung der UN und was Bibliotheken zu deren Umsetzung beitragen können.
Eine weitere Sommerschule wird am 16 - 21,09.2019 in Stuttgart stattfinden.

Top