Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Digitale Bibliotheken in Indien
Der Gemeinschaft durch schwierige Zeiten helfen

Geschlossene Colleges, geschlossene Schulen, geschlossene Bibliotheken. In Zeiten von Corona werden digitale Bibliotheken mehr denn je gebraucht. Sie liefern nicht nur geistige Nahrung für die Jugend, sie helfen auch die Verbindung von Bibliotheken mit ihren Nutzer+innen aufrecht zu erhalten. Es gibt aber auch Nachteile.

Von Simpy Sharma

Was ist eine digitale Bibliothek? Es gibt viele Bibliotheken in unserem Land, die in Bereichen wie Katalogisierung und Zirkulation digital wachsen, doch was ist die wahre Bedeutung einer “digitalen Bibliothek”? Das Nachdenken über die Pandemie-Situation bietet eine Möglichkeit, sich zu überlegen, was eine digitale Bibliothek ist und welche Rolle sie spielt. In einer Zeit, in der Schulen, Colleges und Bibliotheken geschlossen sind, wollen und brauchen Kinder immer noch Bibliotheken, die ihnen durch schwierige Zeiten helfen. Wenn sie ohne Online-Unterricht zu Hause sind, können Kinder sich gelangweilt und isoliert fühlen und wissen oft nicht, wie sie damit umgehen sollen. In Zeiten wie diesen brauchen sie Bücher, um den Geist zu nähren. Bücherlesen macht nicht nur Spaß, sondern kann auch dazu beitragen, den Stresspegel zu senken und die Vorstellungskraft und das Einfühlungsvermögen der Menschen zu fördern.
 

Wenn es um digitale Bibliotheksdienste und -programme geht, sind die Bedürfnisse einer jeden Gemeinschaft wieder anders.

Beim Bibliotheksgemeinschaftsprojekt in Neu-Delhi, wo ich Studentenratsvorsitzende bin, begannen wir die digitalen Aspekte der Bibliotheksarbeit aus mehreren Gründen zu untersuchen. Der erste war die Zirkulation. Als wir früher Zirkulation und Katalogisierung mit Hilfe von Karten und Umschlägen manuell verwalteten, füllten sich die Karten schnell, da unsere Mitglieder immer mehr Bücher lasen. Wann immer eine der Karten verlegt wurde, waren wir in Schwierigkeiten. Uns war klar, dass die Karten aufbewahrt werden mussten, doch wie viele Karten mussten wir aufbewahren und wie? Zusätzlich zu den Herausforderungen der physischen Speicherung und Organisation standen wir immer dann vor Problemen, wenn wir Daten beschaffen und zusammenstellen mussten. Schließlich haben wir Schritte eingeleitet, um eine digitale Bibliothek zu werden, und nun sind wir in der Lage, unsere Daten online zu speichern.

Wir erledigen jetzt viele Dinge digital, unter anderem:

 

  
  1. Zirkulation und Katalogisierung: Dies war unser erster Schritt auf dem Weg zu einer digitalen Bibliothek. Am Anfang erledigten wir beides, indem wir Karten und Umschläge verwendeten, aber jetzt benutzen wir Koha-Bibliothekssoftware. Nun ist es leichter, den Überblick über die Daten zu behalten und die Daten von Mitgliedern oder Büchern zu verwalten. Wir können leichter auf Informationen zugreifen, und das spart Zeit. Die Umstellung auf die digitale Zirkulation bedeutete auch, dass das Personal, die Studentenratsmitglieder und andere Praktikant*innen aus der Gemeinde für den Umgang mit Koha geschult wurden und wichtige Fertigkeiten erlangten.
  2. Cyber-Projekt: Wenn es um digitale Bibliotheksdienste und -programme geht, sind die Bedürfnisse einer jeden Gemeinschaft wieder anders. In unserer Bibliothek haben wir uns zunächst daran gemacht, die digitalen Bedürfnisse unserer Mitglieder zu erfassen und zu verstehen. Wir nutzten ihre Antworten zur Entwicklung des Cyber-Projekts. Die Mitglieder können die Laptops in der Bibliothek mit Wi-Fi für Schule, Arbeit oder zur Unterhaltung benutzen, ähnlich wie in einem Internetcafé.
  3. Duniya Sabki: Wir haben dieses Online-Programm während der Pandemie erstellt und nennen es “Duniya Sabki” (“Die Welt gehört uns allen”). Da wir momentan nicht in der Lage sind, unseren Mitgliedern Bücher auszuleihen, sorgt unsere Lesereihe dafür, dass sie sich nicht langweilen und viele neue Dinge lernen können. Neben dem Senden von Lesungen halten wir unsere Mitglieder auf dem Laufenden, indem wir ihnen Nachrichten über Rationsentlastungen, College-Zulassungen usw. zukommen lassen. Wir haben viele digitale Fertigkeiten erworben und wenden diese auf kreative Weise an. Zu den vielen Herausforderungen, mit denen wir konfrontiert waren, gehörte die Schwierigkeit, Menschen zu erreichen, die kein Smartphone oder keinen Zugang zum Internet haben.
  4. Internet Kholo: Das Internet ist zu einem wesentlichen Erfordernis für Student*innen geworden. Während der Pandemie benötigen alle Schüler*innen für ihren Online-Unterricht Zugang zum Internet, aber wie sollen diejenigen, die keinen Zugang haben, lernen und am Unterricht teilnehmen? Unser Bibliotheksteam und auch andere forderten über soziale Netzwerke unter Verwendung der Hashtags #internetkholo #Freeinetkholo #Freedata einen breiteren Zugang zum Internet.
  5. Online-Workshops: Wir führen Online-Workshops für unsere Bibliotheksmitglieder durch, die es ihnen ermöglichen, zu Hause spannende Dinge zu lernen, und die dafür sorgen, dass sie sich nicht langweilen. Dies ist eine der wichtigsten Maßnahmen zum Ausbau der Rolle unserer digitalen Bibliothek.

Die vielen Vorteile digitaler Bibliotheken liegen auf der Hand, aber wir dürfen auch ihre Nachteile nicht vergessen, etwa:

  1.  Umgebung: Weil eine digitale Bibliothek leicht zugänglich ist und so viele Vorteile hat, machen sich nur wenige Menschen Gedanken über die Bedeutung der Umgebung, die eine Bibliothek bietet. Digitale Bibliotheken können die Umgebung einer traditionellen Bibliothek nicht nachbilden. Viele Menschen finden auch, das Lesen von gedrucktem Material sei einfacher als das Lesen von Material auf einem Computerbildschirm.
  2. Fehlendes Internet: Es gibt Menschen, die kein Smartphone oder keinen Zugang zum Internet haben. Wie sollen sie digitale Bibliotheken benutzen? Für sie sind digitale Bibliotheken nutzlos. Wir tun unser Bestes, um den Bedürfnissen unserer Mitglieder nachzukommen, aber ich glaube nicht, dass digitale Bibliotheken jemals die echte, räumliche Bibliothek ersetzen werden. Das Erlernen von Fertigkeiten auf dem Gebiet der digitalen Bibliothek versetzt uns jedoch in die Lage, diese Dinge in Zukunft auf eine gute und kreative Weise für unsere Mitglieder zu nutzen.

 

Top