Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Digitale Bibliotheken in Russland
Soziale Netwerke werden immer wichtiger

Jahrelang nahmen digitale Dienste einen sehr bescheidenen Platz unter anderen Bibliotheksdienstleistungen ein, aber durch die COVID-19-Krise hat die Rolle der digitalen Angebote deutlich an Bedeutung gewonnen. Egal wie klein sie sind, nutzen heutzutage die meisten Bibliotheken in Russland Technologie, um ihre Kundendienstleistungen zu verbessern. 

Von Daria Klenova

Durch den Einsatz digitaler Instrumente verfolgen moderne Bibliotheken folgende Ziele:

  • Kund*innen für Bibliotheksdienste zu gewinnen
  • Bibliotheksdienste leichter zugänglich zu machen
  • Nutzer*innen beim Erlernen neuer Fähigkeiten zu unterstützen
  • Nutzer*innen mit einer Vielzahl von Informationen zu versorgen 
Soziale Netzwerke spielen eine immer wichtigere Rolle bei der Gewinnung von Bibliotheksbenutzer*innen. Vor 2020 waren Aktivitäten in sozialen Netzwerken nur eine zusätzliche Möglichkeit, Kund*innen zu informieren. Inzwischen sind Instagram, Facebook und VKontakte (nationale soziale Netzwerke) zum wichtigsten Bindeglied zwischen Bibliotheken und Dienstleistungsnutzer*innen geworden.
 

Librarians all over the country have been obliged to acquire social media skills in order to gain a competitive advantage.

Daria Klenova

Bibliothekar*innen im ganzen Land sind gezwungen, sich Fähigkeiten im Bereich der sozialen Netzwerke anzueignen, um sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Während der Krise begannen die Bibliotheken damit, ihre digitalen Dienste qualitativ zu verbessern und das Angebot zu erweitern. Zu den beliebtesten digitalen Diensten von Bibliotheken gehören:
  • Online-Recherchedienste
  • App-basierter Zugang zu den Materialien der Bibliotheken
  • Buch-, Audio- und Videoempfehlungsprogramme
  • Pädagogische Angebote: Meisterklassen, Workshops, offener Unterricht, Vorträge
Die Nationalbibliotheken tun weiterhin alles, um sicherzustellen, dass ihre Benutzer*innen gut mit unterhaltsamen und lehrreichen Materialien und Aktivitäten versorgt sind.
 
Ich glaube, dass die von Bibliotheken angebotenen digitalen Dienste heute wichtiger sind als je zuvor. Bibliotheksverfechter*innen aus aller Welt sollten zusammenarbeiten, um mit den aktuellen Trends Schritt zu halten, erfolgreiche Praktiken auszutauschen und ein starkes internationales Netzwerk zu schaffen. Mein persönliches Ziel ist es, weiterhin positive Veränderungen im Bereich der digitalen Bibliotheksdienste zu fördern.

Top