Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Rachael Culley
Ein Weltweites Netzwerk

Rachael Culley

Kuratiert Sammlungen und digitale Inhalte in der Bibliothek und im kulturellen Bereich. Ihre Leidenschaften: Literatur des amerikanischen Doppelkontinents, Tanz und Musiktheater, sowie alles Bibliophile.

Rachael Culley private Was ist/ bedeutet eine Bibliothek für dich?

Eine Bibliothek, wo auch immer sie ist, ist mein Glücksort, ein Ort, an dem du dich gleichzeitig verlierst und findest.

Was ist das Wichtigste, das du zum täglichen Arbeiten benötigst?

Eine positive geistige Einstellung! Die Welt der sozialen Medien kann schwierig zu steuern sein und jeder Tag kann eine Achterbahn sein. Es ist wichtig, soviel wie möglich von der ständig wechselnden digitalen landschaft zu lernen und sich während der schwierigeren Momente nicht selbst fertig zu machen (das Letztere ist leichter gesagt als getan).

Was war das unvergesslichste Erlebnis, das du je in einer Bibliothek hattest?

Dr. Carla Hayden, die 14. Kongressbibliothekarin zu treffen. Dr. Hayden ist eine Inspiration, sie war so warmherzig und freundlich, und hat so viel Wissen über Bibliotheken und deren ständig wachsende Wichtigkeit geteilt. Ich werde die Zeit, die ich mit ihr und ihrem Team während sie die British Library besucht hat, nie vergessen – ich war wie elektrisiert!

Social Media

Rachael Culley - Emerging International Voices for Library Advocacy. The Goethe-Institut Programme with IFLA Goethe-Institut | created with Canva | CC BY 4.0

Die Bibliothek bleibt 'digital geöffnet'

Rachael Culley gewährt uns einen Blick hinter die Kulissen der Social-Media-Strategie der British Library. Sie erzählt von den wichtigsten Erkenntnissen des Produzierens von Inhalten während des Lockdowns.

Rachael Culley – Emerging International Voices for Library Advocacy. The Goethe-Institut Programme with IFLA Goethe-Institut | created with Canva | CC BY 4.0

Aus Liebe zu den Bibliotheken

Während ich diesen Schlussbericht schreibe, mein 7 Wochen altes Baby auf dem Bauch balanciere und versuche, mich daran zu erinnern, wie man blind tippt, bringe ich es nicht fertig, über die „Emerging International Voices“ (EIV)-Seminare vom Oktober nachzudenken, ohne meinen Sohn im Kopf zu haben.  

Top