Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Feiern in Deutschland Eine schöne Bescherung

Wer sind eigentlich die Menschen, die uns erst ein schönes Weihnachtsfest bescheren? Ohne Julia und ihre Kollegen müsste Weihnachten für viele Leute in Berlin und Umgebung ausfallen. Seit Jahren ist sie in himmlischer Mission unterwegs – dieses Jahr auch zum ersten Mal als Weihnachtsfrau. 

  • Julia Marlen Mahlke Foto: © Gabriele Martin
    Julia Marlen Mahlke
    Julia Marlen Mahlke war schon vieles im Leben – Schauspielerin, Bademeisterin und Kampfkunsttrainerin für Kinder. Aber am liebsten ist sie Engel. Schon als Kind verkleidete sie sich zu Weihnachten als Engelchen. Heute ist die Leidenschaft für Weihnachten und himmlische Wesen Teil ihres Berufes geworden, man könnte fast sagen: eine himmlische Berufung.
  • Alle Jahre wieder... Foto (Zuschnitt): © Jana Judisch
    Alle Jahre wieder...
    Für das Studierendenwerk Berlin ist Julia seit 2011 als Engel unterwegs. Die Weihnachstmänner und Engel der Universität blicken auf eine lange Tradition zurück. Die Berliner Studenten sind seit 1949 jeden Dezember im Einsatz und sorgen für leuchtende Kinderaugen. Für Julia ist dies allerdings kein reiner Studentenjob: Sie zog ihre Flügel erst mit Mitte Dreißig zum ersten Mal über.
  • Schon gewusst? Der Weihnachtsmann hat eine Frau, und die beschert nun auch Foto (Zuschnitt): © Jana Judisch
    Schon gewusst? Der Weihnachtsmann hat eine Frau, und die beschert nun auch
    2017 sind erstmals auch Weihnachtsfrauen im Einsatz. Ja, der Weihnachtsmann hat eine Frau. Diese pflegte bislang im Hintergrund Jahrtausende lang das große, goldene Buch, das dem Weihnachtsmann verrät, welches Kind brav war und sich seine Geschenke auch verdient hat. Nun geht die Gattin erstmals mit auf Tour: Es gibt einfach zu viele Kinder in Berlin, die glücklich gemacht werden wollen. 2017 habe es schlicht zu wenig männliche Bewerber gegeben. Aber die Damen in der Runde freut es, wie uns Julia verrät: „Im Sinne der Gleichberechtigung ist es nur fair, dass wir nun nicht mehr nur als Engel unterwegs sind.“
  • Auch himmlisches Personal muss zur Schule Foto (Zuschnitt): © Jana Judisch
    Auch himmlisches Personal muss zur Schule
    Jedes Weihnachtswesen muss bei Oberengel Julia eine Schulung durchlaufen, bevor es zu seinem ersten Einsatz darf. In Improvisationsworkshops werden die Teilnehmer auf alle Eventualitäten vorbereitet, um im Ernstfall souverän reagieren zu können. Dies reicht vom richtigen Umgang mit betrunkenen Gästen bis hin zu schlagfertigen Antworten auf neugierige Kinderfragen wie „Deine Flügel sind doch gar nicht echt!“. Pflicht ist auch ein Kostümcheck – nur diejenigen, deren Outfit alle Qualitätskriterien erfüllt, dürfen zur himmlischen Mission aufbrechen.
  • Eine schöne Bescherung Foto (Zuschnitt): © Jana Judisch
    Eine schöne Bescherung
    217 Weihnachtsmänner und Engel sorgten 2016 für besinnliche Stimmung unter den Weihnachtsbäumen, das Studierendenerk Berlin vermittelte rund 2.700 Bescherungen. 10 bis 15 Minuten dauert solch ein Auftritt in der Regel – für Julia kamen an einem Heiligabend schon einmal 14 Auftritte zusammen.

Top