#nurinmeinersprache Einzigartige Wörter aus aller Welt

Besondere Wörter aus aller Welt
© Goethe-Institut

Was bedeutet das griechische Wort „filotimo“? Und das niederländische „uitwaaien“? Haben Sie schon einen „Vorführeffekt“ erlebt? Jede Sprache hat einzigartige Wörter, die keine direkte Übersetzung haben. Sie drücken besondere Gefühle aus, beschreiben typische Situationen oder stehen für persönliche Eigenschaften.

Von Svetlana Kerestely

Unter dem Hashtag #nurinmeinersprache sammelten die Goethe-Institute weltweit auf Facebook und auf Twitter Wörter, die sich nur schwer in andere Sprachen übersetzen lassen.

Ob Griechenland, Finnland, Litauen oder Singapur –  in allen Ländern dieser Welt haben wir uns auf die Suche nach einzigartigen Wörtern begeben. Dank der Vorschläge unserer Leser, ist die Serie noch spannender geworden.

Lesen Sie hier einige Tweets und Facebook-Posts unserer Aktion #nurinmeinersprache:

  • Einzigartiges Wort aus Griechenland Svetlana Kerestely © Goethe-Institut
  • Einzigartiges Wort: Kevättalvi © Goethe-Institut
  • Einzigartiges Wort: Vorfreude Svetlana Kerestely © Goethe-Institut
  • Einzigartiges Wort: Go Fly Kite Svetlana Kerestely © Goethe-Institut
    Einzigartiges Wort: Go Fly Kite
  • Einzigartiges Wort: Pääkallokeli Svetlana Kerestely © Goethe-Institut
  • Einzigartiges Wort: Schadenfreude Svetlana Kerestely © Goethe-Institut
  • Einzigartiges Wort: Weltschmerz Svetlana Kerestely © Goethe-Institut
  • Einzigartiges Wört: Uitwaaien © Goethe-Institut
  • Einzigartiges Wort: Fremdschämen Svetlana Kerestely © Goethe-Institut
  • Einzigartiges Wort: Geselligheid © Goethe-Institut
  • Einzigartiges Wort: Hitzefrei © Goethe-Institut
  • Einzigartiges Wort aus Litauen Svetlana Kerestely © Goethe-Institut
  • Einzigartiges Wort: Schnapsidee © Goethe-Institut
  • Einzigartiges Wort aus Finnland Svetlana Kerestely © Goethe-Institut
  • Einzigartiges Wort: Vorführeffekt © Goethe-Institut