Logo:Goethe-Institut Claim:Sprache. Kultur. Deutschland.

#03, 2022

Newsletter des Musikbereichs



Deutsch | English

​Liebe Musikinteressierte,

mit diesem Newsletter informieren wir Sie über aktuelle Unterstützungsmöglichkeiten für ukrainische Kulturschaffende, über die neue Kulturförderwebsite sowie über besondere Musikprojekte des Goethe-Instituts. Außerdem möchten wir die nächste Ausgabe der Reihe Basar – Dialog der Kulturen – Aktuelle Projekte des Goethe-Instituts am 2. Juli 2022 auf BR-KLASSIK ankündigen.

Viel Freude beim Lesen wünscht
Ihr Musikbereich des Goethe-Instituts
goethe.de/musik

Ausschreibungen

Illustration zur Website "Ukraine-Hilfe"
© Goethe-Institut

Vermittlung von Künstler*Innen

Förderangebote für Kulturschaffende aus der Ukraine

Gemeinsam mit der Organisation Artists at Risk vermittelt das Goethe-Institut Unterstützungsangebote wie mehrmonatige Residenzen, Stipendien oder auch Arbeitsmöglichkeiten für Kulturschaffende aus der Ukraine. Nähere Informationen, wie sich Künstler*innen bewerben können und welche zusätzlichen Fördermöglichkeiten es für unterstützende Kulturinstitutionen aus Deutschland gibt, sind auf goethe.de zu finden.

Kulturförderungen des Goethe-Instituts
© Goethe-Institut

Neue Website

Kulturförderungen des Goethe-Instituts

Projektförderung, Stipendien, Preise und Fellowships: Alle Kultur-Fördermöglichkeiten des Goethe-Instituts sind seit Kurzem übersichtlich und praktisch in einem neuen Förderfinder zusammengestellt. Die Musikförderungen lassen sich per Filterfunktion auswählen.

Kulturförderungen

Kontakt

Fachbereich Musik
musik-newsletter@goethe.de