Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

China, Korea, Japan, Berlin
Audiovisuelle Rauminstallation: Covered Culture

COVERED CULTURE - Audiovisuelle Rauminstallation
COVERED CULTURE - Audiovisuelle Rauminstallation | Foto (Ausschnitt): © Brigitta Muntendorf, Moritz Lobeck

Auf den Spuren Beethovens entwickeln Brigitta Muntendorf und Moritz Lobeck eine Rauminstallation im Spannungsfeld ostasiatischer Alltags- und Hochkultur. 

Welche Spuren hinterlässt Beethoven als Komponist, als Humanist und als Revolutionär? Welche Spuren hinterlässt er in verschiedenen Kulturen, bei einzelnen Menschen? Mit der audiovisuellen Rauminstallation COVERED CULTURE stellen die Komponistin und ehemalige Villa Kamogawa-Stipendiatin Brigitta Muntendorf und der Dramaturg Moritz Lobeck diese Fragen im Spannungsfeld ostasiatischer Alltags- und Hochkultur, ohne Antworten vorzugeben. Vielmehr soll zur kritischen und genauen Beobachtung, für feine Unterschiede und kleinste Gesten sensibilisiert werden. In Selbstaufnahmen in privaten oder öffentlichen Räumen, in Vor-Ort-Filmaufnahmen u.a. in Karaoke-Bars werden verschiedene Menschen beim synchronen individuellen Hören oder Mitsummen der Musik Beethovens porträtiert. Dieses Material wird Grundlage für eine audiovisuelle Raumkomposition, in der Beethovens Musik präsent ist und gleichzeitig verschwindet, während mehr und mehr eine virtuelle und utopische chorische Gemeinschaft erkennbar scheint. Die Installation und der mit ihr verbundene Rechercheprozess bilden den Ausgangs- und Kernpunkt der verschiedenen diskursiven und performativen Programme, mit denen die Goethe-Institute in Korea, Japan und China nach der heutigen Bedeutung Beethovens im ostasiatischen Kontext fragen.

Produktion:

  • März 2020, Film- und Audioaufnahmen in Peking, Shanghai, Seoul und Tokyo

Geplante Aufführungen:

  • Herbst und Winter 2020 (tbc), Peking, Shanghai, Seoul, Tokyo und ggf. Kyoto (tbc.)
  • Winter 2020 (tbc), Radialsystem in Berlin

Top