Karlsruhe / Neue Musik Karlsruher Wettbewerb für die Interpretation zeitgenössischer Musik

Seit 2013 richtet die Hochschule für Musik Karlsruhe einen Wettbewerb aus, der sich speziell auf die ästhetischen und kompositions-geschichtlichen Entwicklungen der letzten 50 Jahre konzentriert. Ein Werk aus dem 21. Jahrhundert gehört dabei zum Pflichtprogramm.
Flankiert wird der Wettbewerb durch einen parallel stattfindenden internationalen Kompositionswettbewerb. Beide Initiativen werden unterstützt von der Ernst von Siemens Musikstiftung.

Kategorie
Duos und Ensemblebesetzungen bis zu 7 Mitgliedern
(vokal und/oder instrumental)

Termin
Oktober 2016 (tbc)

Preisgeld
26.000 Euro insgesamt, verteilt auf beide Wettbewerbe

Bewerbungsfrist
Juli 2016 (tba)
Teilnahmeberechtigt sind Musikerinnen und Musiker weltweit, die nach dem 31.12.1985 geboren sind.

Kontakt
Hochschule für Musik Karlsruhe