Leipzig / Alte Musik
Internationaler Bach-Wettbewerb

1950 erstmals ausgeschrieben, findet der Internationale Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerb seit 1996 in einem zweijährigen Rhythmus statt. In jeweils drei wechselnden Fächern werden an die Teilnehmer Podiumsreife und Erfahrungen in der Aufführungspraxis der im Wettbewerbsprogramm geforderten Stilepochen vorausgesetzt. Die Einstudierung des Programms soll nach Urtextausgaben erfolgen.


Kategorie
Jeweils drei wechselnde Kategorien
2018: Orgel, Violoncello / Barockvioloncello und Gesang

Termin
13. bis 25. Juli 2020  (2-Jahres-Turnus)

Preisgeld
1. Preis: € 10.000 (je Kategorie)
2. Preis: €   7.500 (je Kategorie)
3. Preis: €   5.000 (je Kategorie)
weitere Preise

Bewerbungsfrist
25. Februar 2020

Kontakt
Bach-Wettbewerb