München
Internationaler Jan Koetsier Wettbewerb

Logo Hochschule für Musik und Theater München

1993 gründete der Dirigent und Komponist Jan Koetsier (1911-2006) die nach ihm benannte Stiftung an der Musikhochschule München, mit dem Ziel, das internationale Ansehen der Blechbläser-Kammermusik zu fördern.
Das Herzstück der Aktivitäten bildet der Jan-Koetsier-Wettbewerb für Blechbläser-Kammermusik, den die Stiftung zusammen mit der Musikhochschule seit 1999 alle zwei Jahre durchführt.
 

Kategorie
Blechbläserquintett: 2 Trompeten, Horn, Posaune, Tuba
Hornquartett
Tubaquartett
Posaunenquartett

Termin
19. und 20. Oktober 2019 (2-Jahres-Turnus)

Preisgeld
1. Preis € 5.000
2. Preis € 3.500 
3. Preis € 2.000
weitere Preise

Bewerbungsfrist 
23. Juni 2019

Kontakt
Musikhochschule München oder http://www.jan-koetsier.de/wettbewerb.php