Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Shanghai: Residenzprogramm Design School der chinesischen Akademie der Künste

Wer: Künstlerinnen und Künstler aus den Bildenden Künsten mit dem Lebensmittelpunkt in Deutschland

Sparte: Bildende Kunst

Dauer: 3 Monate

Das Residenzprogramm ist ein Programm für Künstlerinnen und Künstler aus den Bildenden Künsten, die ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland haben. Es ist eine Zusammenarbeit zwischen der Abteilung Kultur und Bildung des deutschen Generalkonsulats Shanghai, das die Aufgaben eines Goethe-Instituts wahrnimmt und dem Designinstitut der China Academy of Art. 

Das Programm ermöglicht die Arbeit an eigenen, chinabezogenen Projekten. Darüber hinausbietet der Aufenthaltin Shanghai die Möglichkeit, Kontakte mit chinesischen Kunst- und Kulturschaffenden zu knüpfen. Da es sich um eine Residenz in Zusammenarbeit mit einer Universität handelt, soll der/die Stipendiat/Stipendiatin im eigenen Fachbereich 2 akademische Vorträge und einen 15-tägigen Workshop für Studierende in Absprache mit dem Designinstitut ausrichten. Eine Ausstellung, Präsentation oder Performance sowie eine Publikation wird am Ende der Residenzzeit angestrebt, ist aber keine Vorgabe.

Top