Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Sylt: The Sylt Foundation

Sylt © Goethe-Institut

Wer: Autor/-innen aus Subsahara Afrika

Sparte: Literatur

Dauer: 2 Monate

Der African Writer’s Residency Award des Goethe-Instituts und der Sylt Stiftung ermöglicht einen zweimonatigen Aufenthalt in einem Apartment auf der Insel Sylt. Bewerben können sich Autoren und Autorinnen zeitgenössischer afrikanischer Literatur, die sich mit aktuellen Themen und Debatten über Afrika und die afrikanische Diaspora auseinandersetzen. Der Preis richtet sich an Autorinnen und Autoren, die bereits Gedichte, Prosatexte, Theaterstücke oder Romane veröffentlicht haben. Seit 2016 wird der Preis gemeinsam mit den Goethe-Instituten in Subsahara-Afrika vergeben.

Die Sylt Stiftung hat ihren Sitz auf der Insel Sylt vor den Toren Hamburgs und wird geleitet von der Literaturwissenschaftlerin und Kuratorin Indra Wussow.

Newsletter der Residenzprogramme

Hier Abonnieren

Mehr zum Thema


Zurück zur Residenzen-Übersicht

Top