Vorintegration

Menschen auf der Straße. © Getty Images, Jedrzej Kaminski EyeEm

Personen, die aus beruflichen oder privaten Gründen dauerhaft nach Deutschland migrieren möchten, erhalten qualifizierte Unterstützung bei der Vorbereitung.

Vorintegration am Goethe-Institut

  • Vorbereitung auf das Alltags- und Berufsleben in Deutschland
  • Vorentlastung der Migrationserfahrung
  • Vermittlung realistischer Vorstellungen des Alltags und der Arbeitswelt in Deutschland
  • Auffangen von Ängsten und Stress
  • Unterstützung bei der Vorbereitung des Sprachnachweises für das Visum
  • Unterstützung während der Übergangszeit bis zum Eintritt in die Integrationsangebote in Deutschland

Einblick in die Vorintegration




Vorintegration weltweit


Auf einer Weltkarte sind alle Standorte des Projekts Vorintegration gekennzeichnet. © Goethe-Institut

Publikationen

Kontakt

Andrea Hammann
Projektreferentin
andrea.hammann@goethe.de
 

Links

Gefördert durch





Dieses Projekt wird aus Mitteln des Asyl- Migrations- und Integrationsfonds ko-finanziert.

Top