Weitere Informationen

Alles drin! Die Prüfungsteile

Das Goethe-Zertifikat C1 besteht aus den Prüfungsteilen Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen (mündliche Paar- oder Einzelprüfung). 
Die Prüfung wird weltweit einheitlich durchgeführt und bewertet.
 

Lesen

Sie lesen Sachbuchtexte, Kommentare, Rezensionen und/oder Berichte. In den dazugehörigen Aufgaben zeigen Sie, dass Sie mit größeren Textmengen umgehen können, indem Sie sie u. a. auszugsweise wiedergeben.

Dauer: 70 Minuten

Schreiben

Sie äußern sich in einem gut strukturierten Text ausführlicher zu einem Thema. Dazu erhalten Sie Informationen in Form einer Grafik.

Dauer: 80 Minuten

Hören

Sie hören Gespräche, Telefonate, Interviews oder Radioberichte, machen sich dazu Notizen und ordnen Aussagen zu.

Dauer: ca. 40 Minuten

Sprechen

Im ersten Teil der Prüfung nehmen Sie zu einem kurzen Text Stellung. Anschließend sprechen Sie mit Ihrem Gesprächspartner oder Ihrer Gesprächspartnerin, um gemeinsam eine Entscheidung zu treffen oder eine Lösung zu finden.

Dauer: 10 bzw. 15 Minuten

Voraussetzungen

Das Goethe-Zertifikat C1 ist eine Deutschprüfung für Erwachsene.

Die Prüfungen des Goethe-Instituts stehen allen Interessierten zur Verfügung und können unabhängig vom Erreichen eines Mindestalters und unabhängig vom Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit abgelegt werden.
  • Für das Goethe-Zertifikat C1 wird ein Alter ab 16 Jahren empfohlen.
  • Das Goethe-Zertifikat C1 setzt Sprachkenntnisse auf der fünften Kompetenzstufe C1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) voraus.
  • Zum Erreichen dieser Stufe benötigen Sie – abhängig von Vorkenntnissen und Lernvoraussetzungen – 800 bis 1000 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten.

Top