Anna Schröder-Sura
Mehrsprachige und mehrkulturelle Kompetenzen von Lernenden und Lehrenden aus der Perspektive des Referenzrahmens für plurale Ansätze zu Sprachen und Kulturen (REPA)

Raum 2 | 16:45 - 17:30 Uhr

Anna Schröder-Sura ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Rostock. Sie ist als Aus- und Fortbildnerin im Bereich der Didaktik romanischer Sprachen (Französisch, Italienisch, Spanisch) in der Lehrerbildung tätig.

Zu ihren Arbeitsschwerpunkten zählen die Mehrsprachigkeitsdidaktik, die Aufgabenkonstruktion sowie sprachenübergreifende Kompetenzbeschreibungen. Sie hat an der Entwicklung des Referenzrahmens für plurale Ansätze zu Sprachen und Kulturen (REPA) mitgewirkt.

Abstract:

Mehrsprachige und mehrkulturelle Kompetenzen von Lernenden und Lehrenden aus der Perspektive des Referenzrahmens für plurale Ansätze zu Sprachen und Kulturen (REPA)
Lernende verfügen über vielfältige sprachliche und kulturelle Repertoires, die heutzutage als eine wesentliche Stütze beim Deutschlernen betrachtet werden. In diesem Webinar werden Sie zunächst den Referenzrahmen für plurale Ansätze zu Sprachen und Kulturen und seine vielfältigen Deskriptoren zur Beschreibung mehrsprachiger und interkultureller Kompetenzen kennenlernen. Wir werden nicht nur mögliche Unterrichtsmaterialien zur Förderung von Mehrsprachigkeit und Sprachbewusstheit, sondern auch verschiedene Einsatzmöglichkeiten der REPA-Deskriptoren kennenlernen und diskutieren, die im Deutschunterricht eine Rolle spielen können. Darüber hinaus gehen wir der Frage nach, über welche spezifischen Kompetenzen Lehrende verfügen müssen, um mehrsprachigkeitsorientierten Unterricht erfolgreich durchführen zu können.

http://carap.ecml.at/

 

Uhrzeit Raum 2
14:00 Begrüßung und Einführung  
14:05 Prinzipien guter, wirksamer Fortbildung von DaF-Lehrer*innen
Dr. Michael K. Legutke
14:55 - 15:40 „Das Projekt GRETA: Kompetenzen Lehrender anerkennen – Weiterbildung professionalisieren“
Marlis Schneider und Valentyna Gladkov
15:45 - 16:30 Das Europäische Profilraster für Sprachlehrende (EPR): Konzept und Nutzungsmöglichkeiten
Karin Ende
16:35 Pause (Energizer)
16:45 - 17:30 Mehrsprachige und mehrkulturelle Kompetenzen von Lernenden und Lehrenden aus der Perspektive des Referenzrahmens für plurale Ansätze zu Sprachen und Kulturen (REPA)
Anna Schröder-Sura
17:35 - 18:20 Digitale Kompetenzen von Lehrenden: den DigCompEdu Rahmen in der Lehrkräftefortbildung nutzen
Mina Ghomi
18:25 - 18:35
 
Abschluss + Feedback

Anmeldung

Top