Hans Hase auf Umweltreise

Hans Hase mit Atlas © © Goethe-Institut Hans Hase mit Atlas © Goethe-Institut

Das Projekt Hans Hase auf Umweltreise hat fünf Jahre lang viele Kinder zur Beschäftigung mit dem Thema „Umwelt“ angeregt. Sechzehn Umweltreise-Pakete waren quasi nonstop in der Welt unterwegs. Immer war die Handpuppe Hans Hase dabei, die Lehrern und Erziehern zum Teil schon aus anderen Projekten bekannt war. Sie sprang aus ihrem Postpaket direkt ins Klassenzimmer und brachte den Kindern spezielle Information zu den verschiedenen Lebensräumen unserer Erde nahe. 

Zusammen mit den Arbeitsergebnissen, die Sie uns aus aller Welt zugeschickt haben, stellen die Arbeitsblätter ein reichhaltiges Materialangebot dar, mit dem Sie das Thema in Ihrem Unterricht weiterentwickeln können. 
 

Artiks mit Hans Hase © Goethe-Institut

Die Polargebiete

Die Erde hat zwei Pole, den Nordpol und den Südpol. Am Nordpol und am Südpol, in den Polargebieten, ist es immer kalt. Es gibt keine richtigen Jahreszeiten: keinen Frühling, Sommer, Herbst oder Winter. 

Hase mit Weltkarte © Goethe-Institut

Der tropische Regenwald

Der tropische Regenwald ist ein riesiger Wald. Dort gibt es besondere Pflanzen und Tiere. Das Klima ist heiß und feucht. Regenwälder findet man im Norden und im Süden der Erde. Man nennt den Regenwald auch Urwald oder Dschungel.

Hans Hase Paket © Goethe-Institut

Das Gebirge

Viele Berge sind zusammen ein Gebirge. Die meisten Gebirge sind schon sehr alt, oft viele Millionen Jahren alt. Gebierge sind entstanden, weil die Erdplatten sich verschoben und die Erde hoch gedrückt haben.

Wüste, Steppe und Savanne und Hans Hase © Goethe-Institut

Wüste, Steppe und Savanne

Denk Dir die Welt als eine Torte mit fünf Stücken vor. Ein Stück davon ist Wüste. So viel Wüste gibt es!

See und Fluss mit Hans Hase © Goethe-Institut

Flüsse und Seen

Das Wasser in den Meeren ist salzig, in den Flüssen und Seen ist im Wasser kein Salz. Dieses Wasser heißt Süßwasser. Das Süßwasser bewegt sich immer. Es fließt in die Seen und mit den Flüssen ins Meer. Dort vermischt es sich mit dem Salzwasser.

Wald mit Hase © Goethe-Institut

Der Wald

Wälder sind sind sehr wichtig für Menschen, Tiere und Pflanzen. Wälder geben Holz, Heilpflanzen, Nahrungsmittel, und die Bäume produzieren gesunde Luft.

Meer mit Hans Hase © Goethe-Institut

Meere und Ozeane

Die großen Meere nennt man Weltmeere oder Ozeane. Das Land – das sind die Kontinente. Zwischen den Kontinenten liegen die drei Weltmeere.

Hans Hase mit Globus © Goethe-Institut

Wir schützen unsere Umwelt - Sensibilisierung zur Nachhaltigkeit

Wir leben auf der Erde und brauchen unsere Umwelt. Gute Luft, klares Wasser und die Natur sind wichtig für unser Leben und sollen für alle dasein. Wir müssen aufpassen, dass unsere Umwelt sauber bleibt.

Top