#oekoropa

#oekoropa: Europaweiter Jugendwettbewerb zu nachhaltigem Reisen © Goethe-Institut / Getty Images

Europaweiter Jugendwettbewerb zu nachhaltigem Reisen

Weltweite Kontaktsperren und Grenzschließungen bestimmen derzeit unseren Alltag. Jetzt wird uns erst in vollem Umfang klar, welchen Wert Begegnungen haben und wie stark vernetzt wir sind. Die Isolation erfordert Verzicht – gerade im Hinblick auf das Reisen - setzt aber auch Kreativität frei. ​Die Natur profitiert am allermeisten von den radikalen Einschränkungen.
 

Fristverlängerung für den Schnellentwickler*innenpreis

Mehr Zeit für Eure kreativen Ideen: Wir verlängern die Frist für den Schnellentwickler*innenpreis bis zum 31. Juli 2020! Was es zu gewinnen gibt? Die Verfasser*innen der ersten fünf Konzepte (Teil 1 und 2) erhalten für ihre Schule jeweils 5.000 EUR für Umweltschutzmaßnahmen. Weitere Informationen findet Ihr hier.
Mitmachen!

Wie Ihr mitmachen könnt, erfahrt Ihr hier






#oekoropa: Jury © Goethe-Institut, Illustration: Tobias Schrank

Jury

Eine Fachjury entscheidet im Oktober 2020 über die Gewinner*innen des Nachhaltigkeitspreises.


Die Monate des Stillstands geben Raum, um sich zu fragen:
Wie wollen wir zukünftig in Europa reisen, ohne die Umwelt stark zu belasten? Was können wir konkret tun gegen steigende C02-Emissionen? Wie können wir europaweit ein Bewusstsein schaffen für verantwortungsvolle Mobilität?

Das sind die zentralen Fragen des europaweiten und digitalen Jugendwettbewerbs #oekoropa, den das Goethe-Institut anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft ab sofort ausruft. Schüler*innen im Alter von 16 bis 19 Jahren und Lehrer*innen aus allen EU-Mitgliedsstaaten sind eingeladen, sich mit ihrem innovativen Konzept für eine klimaneutrale Reise durch Europa zu beteiligen. Mit dem Wettbewerb zeigt das Goethe-Institut, dass das Reisen auch in diesen Zeiten möglich ist – zunächst konzeptionell, später ganz real.

Macht auch ihr von Zuhause mit!

Findet Euch in Teams auf Plattformen zusammen, erstellt gemeinsam ein innovatives Konzept zu Rundreisen von Eurem Heimatort zu den Triohauptstädten der EU-Ratspräsidentschaft (Berlin, Lissabon und Ljubljana) und entwickelt eine Idee, wie ihr die Öffentlichkeit für ein nachhaltiges Europa begeistern könnt.

Die fünf Teams, die als erstes ihre Reisekonzepte einreichen und dabei alle Kriterien erfüllen, bekommen jeweils 5.000 EUR zur Umsetzung nachhaltiger Maßnahmen an ihrer Schule. Die Teams der zehn besten Konzepte dürfen im Frühjahr/Sommer 2021 ihre Reise antreten und erhalten vorbehaltlich der Verfügbarkeit von Haushaltsmitteln dafür finanzielle Unterstützung. Auf das Hauptgewinnerteam wartet darüber hinaus ein toller Sieger*innenpreis. Es lohnt sich!

Auswärtiges Amt Logo Auswärtiges Amt
Unendlichkeitsschleife mit den Deutschlandfarben auf einer-, blau auf der anderen Seite, daneben der Schriftzug eu2020.de ©





#oekoropa ist ein Projekt des Goethe-Instituts, gefördert mit Sondermitteln des Auswärtigen Amts zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft 2020.

Kontakt

Rückfragen zum Wettbewerb #oekoropa könnt Ihr an folgende E-Mailadresse richten: 
oekoropa@goethe.de

 

Top