Bildung am Goethe-Institut

Zugang zu Bildung zu schaffen, ist eine zentrale Aufgabe des Goethe-Instituts. Als führender Anbieter von Deutschkursen und Fortbildungen für Deutschlehrer/-innen bieten wir darüber hinaus Weiterbildungen und Trainings für Künstler/-innen, Akteure im Bereich der Kreativindustrie sowie der Medien und Information & Bibliothek, EU- Beamte und Kommunen, Mitarbeiter/-innen von deutschen und internationalen Wirtschaftsunternehmen, Kulturmanager/-innen und für Kinder und Jugendliche an.
 
Neben modular aufgebauten und zertifizierten Fortbildungen arbeitet das Goethe-Institut mit informellen Bildungsformaten, darunter Meisterklassen für Künstlerinnen, Netzwerktreffen für Aktivisten und Fachworkshops für verschiedene Kulturberufe.

Aus unseren Bildungsprojekten weltweit

Schulwärts!



Das internationale Projekt SCHULWÄRTS! gibt Lehramtsstudierenden und jungen Lehrkräften aus Deutschland die Möglichkeit, im Rahmen eines zwei- bis viermonatigen Praktikums internationale Erfahrungen zu sammeln und ihre interkulturellen Kompetenzen zu stärken. Die Studierenden vermitteln den Deutschlernenden und Lehrkräften vor Ort ein aktuelles Deutschlandbild und erhalten die Chance, den Unterricht eigenverantwortlich mitzugestalten und außercurriculare Projekte und Veranstaltungen durchzuführen. 
Laufender Bewerbungszeitraum: 17.12.2018 – 03.02.2019

Schulwärts!

Top