Georgien: Deutsch Lernen im Museum

Deutsch lernen im Museum Foto: Goethe-Institut Georgien Das Goethe-Institut Georgien hat in Zusammenarbeit mit dem Georgischen Nationalmuseum Materialpakete für Kinder und junge Erwachsene entwickelt, mit denen der Deutschunterricht im Museum stattfinden kann.

Im September 2012 diskutierte ein mit Expert*innen der internationalen Museumswelt hochkarätig besetztes Symposium in Tbilissi die Rolle der Museen für das städtische Leben, für den Tourismus und für Fragen der Stadtentwicklung allgemein. Das Symposium The Why Museums Now? suchte Antworten und Lösungsvorschläge vor dem Hintergrund der gesellschaftlichen und politischen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts.

Aus der Zusammenarbeit zwischen dem Georgischen Nationalmuseum und dem Goethe-Institut entstand das Projekt Deutsch Lernen im Museum, das einen attraktiven Deutschunterricht ermöglicht und in der Öffentlichkeit sichtbar macht.

 

Schlagworte:
Fortbildung, Vermittlung/Pädagogik

Weitere Informationen:
Projektseite Goethe-Institut Georgien

Partner:
Georgisches Nationalmuseum

Top