Enclosed Garden No.3

Enclosed Garden NO.3 © Celia Stroom

THE ENCLOSED GARDEN HEROINES’ WAVE IN THAILAND 2021

Die 3. Ausgabe des Projekts THE ENCLOSED GARDEN trägt den Titel HEROINES' WAVE IN THAILAND 2021. HEROINES WAVE ist ein internationales und interdisziplinäres Netzwerk von womxn, die über weibliche Intimität durch offene Gespräche, Performances, Ausstellungen, Archive und Podcasts forschen und schaffen. HEROINES WAVE strebt danach, künstlerische Formate für kollaborative Kunst und Forschung neu zu erfinden, um Unterdrückung und soziale Grenzen zu überwinden und Künstlerinnen mit weiblicher Identität zu fördern. Jedes Jahr organisiert das Kollektiv The Enclosed Garden in Ländern, in denen Frauen sich nicht frei ausdrücken können. In diesem Jahr konzentriert sich eine Reihe von 3 Veranstaltungen auf die Fragen: Warum können wir das Schweigen nicht brechen? Was sind die Worte, die wir sagen müssen?

12 Künstlerinnen, Forscherinnen und Aktivistinnen aus Thailand, Deutschland, Georgien, der Ukraine, Frankreich, Singapur und Korea treffen in einer Residency aufeinander. Anschließend wird die Gruppe eine Live-Ausstellung gestalten, die die Teilnehmerinnen einlädt, sich selbst zu hinterfragen und weibliche Intimitäten auf auch unheimliche Weise zu erforschen. Vor der Residency veranstaltet HEROINES WAVE ein offenes Gespräch mit Performances, 'SILENCE SPEAKS', das darauf abzielt, das Publikum vor der Ausstellung der Performance zu treffen, um dann die Kreationen dementsprechend anzupassen. Diese erste Veranstaltung in Thailand zu diesem Thema schafft einen Safe Space des Zuhörens und Teilens, in dem es keine*n ausgewiesenen 'Sprecher*in' gibt: wir sind alle gleichgestellt, alle unterschiedlich und alle vereint.
 

2021: Thailand KÜNSTLERTEAM (THAILAND 2021): YunYoung Kim (Korea), Huiying Ng (Singapur), Maria Kazvan (Ukraine), Wilawan Wiangthong (Thailand), Bussaraporn Thongchai (Thailand), Celia Stroom (Frankreich), Diane Barbé (Frankreich), Kamonlak Sukchai (Thailand), Ekaterine Makhatadze (Georgien), Theeprachan Chaichana (Thailand), Jomtian Jansomrag (Thailand).  | Produktionsleitung: Bussaraporn Thongchai und Diane Barbé | Künstlerische Leitung: Celia Stroom

Dieses Projekt ist Teil der Runde 10 des Internationalen Koproduktionsfonds, Jahr 2020-2021.

Top