Das Goethe-Institut als Arbeitgeber
Rund um die Bewerbung

Bewerbung beim Goethe-Institut © Bernhard Ludewig

Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal

Unser Online-Bewerbungsportal erreichen Sie, in dem Sie auf den Button „Jetzt bewerben“ in der Stellenausschreibung klicken. Der Bewerbungsassistent führt Sie nun Schritt für Schritt durch das Portal bis zum Abschluss Ihrer Bewerbung. Eine detaillierte Anleitung finden Sie auf unserer Karriereseite. 

Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Startseite unseres Online-Bewerbungsportals. Inhaltliche Fragen richten Sie bitte an den in der Ausschreibung genannte Kontakt. Bei technischen Problemen finden Sie ein Kontaktformular in der Ausschreibung. Tipp: Warten Sie mit Ihren Bewerbung nicht bis zum letzten Tag der Ausschreibung.

So schließen Sie Ihre Bewerbung ab

Im Online-Bewerbungsportal müssen Sie im ersten Schritt Ihr persönliches Profil mit all ihren persönlichen Daten, Ausbildungsinformationen, Berufserfahrung und Kompetenzen anlegen. Nach Anlegen Ihres Profils erhalten Sie eine erste Bestätigungsmail. Bitte beachten Sie, dass diese erste Mail noch nicht den Eingang Ihrer Bewerbung bestätigt!

Im zweiten Schritt können Sie Ihre Bewerbungen (Anschreiben, Lebenslauf) hochladen und sich auf Ihre ausgewählten Stellen bewerben. Grundsätzlich können Sie sich mit verschiedenen Anschreiben auf unterschiedliche Stellen gleichzeitig bewerben. Nach Abschluss jeder einzelnen Bewerbung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung zu Ihrer jeweiligen Bewerbung per Mail. 

Bevorzugte Bewerbungsform

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das in der Ausschreibung angegebene Verfahren. Das heißt, in den meisten Fällen über den Bewerbungslink in der Stellenanzeige, der zu unserem Online-Bewerbungsportal führt. Aus organisatorischen und datenschutzrechtlichen Gründen können wir aktuell leider keine Initiativbewerbungen annehmen.

Bitte beachten Sie die beiden weiteren Bewerbungsformen am Goethe-Institut:
  • Bei einigen Lehrkraft-Stellen oder Ausschreibungen für lokale Stellen an Goethe-Instituten in Deutschland oder im Ausland müssen Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden.
  • Bei Bewerbungen für Tätigkeiten im Rahmen von Jugendkursen in der Region Deutschland, bewerben Sie sich bitte über die entsprechenden Formulare.
 

Weitere Schritte im Bewerbungs­verfahren

Die Sichtung der Bewerbungen beginnt nach dem Ende der Bewerbungsfrist. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Vielzahl an Bewerbungen, die uns erreichen, zu Verzögerungen im Auswahlverfahren kommen kann. Unser Recruiting-Team wird Sie zeitnah über den Stand Ihrer Bewerbung auf dem Laufenden halten.

Die nächsten Schritte im Bewerbungsverfahren sind Zwischenbescheide, Einladungen zu Telefon-Interviews oder persönlichen Bewerbungsgesprächen und schließlich eine Zusage oder eine Absage. Natürlich liegt es auch an Ihnen, auf jeder Stufe des Auswahlverfahrens zu prüfen, ob das Goethe-Institut als Arbeitgeber zu Ihnen und Ihren Vorstellungen und Erwartungen passt.

Eine Besonderheit sind größere Auswahlverfahren, bei denen es um einen Pool an Stellen meist mit rotierendem Einsatz im Ausland geht: etwa die Auswahlverfahren für Fach- und Führungskräfte im Bereich Finanzen/Administration, Spracharbeit, Kultur oder Information.

Hier schließen sich an die Telefon-Interviews gegebenenfalls Online-Tests und schließlich ein Assessment-Center an. Sie werden entsprechend von unserem Recruiting-Team über alle Schritte des Auswahlverfahrens informiert. 

Bei Fragen zur Stelle oder zu Bewerbungsverfahren können Sie sich gern jederzeit bei uns melden – Ihre*n Ansprechpartner*in mit Kontaktdaten finden Sie in der entsprechende Stellenausschreibung.

Tipps für Ihre Bewerbung

Wir wünschen uns von Ihnen als Bewerber*innen, dass Sie neugierig und offen sind und dass Sie sich idealerweise bereits im Vorfeld Ihrer Bewerbung mit unseren Zielen und Aufgaben beschäftigt haben. Die konkreten Anforderungen der Stellen finden Sie in den jeweiligen Ausschreibungen. Uns interessiert, warum Sie das Goethe-Institut als Arbeitgeber attraktiv finden und welche Erfahrungen und Fähigkeiten, die Sie mitbringen, für uns und Ihre Wunschstelle bei uns gewinnbringend sind. So zeigen Sie uns, dass Sie sich für das Goethe-Institut und die in der Stellenausschreibung beschriebenen Aufgaben interessieren.

Darüber hinaus macht Ihnen die Arbeit in einem internationalen, kulturaffinen Umfeld Freude und Sie schätzen Teamwork in einem angenehmen und freundlichen Arbeitsklima. Dabei sollten Sie die wichtigsten Fachkompetenzen und persönlichen Kompetenzen aus den Anforderungen der Stellenanzeige mitbringen. Uns ist darüber hinaus wichtig, dass Sie bereit sind, sich in für Sie neue Wissensfelder einzuarbeiten und sich persönlich ständig weiterzuentwickeln.

Sie haben inhaltliche Fragen zu den ausgeschriebenen Stellen? Dann wenden Sie sich bitte an die Ansprechpartner*innen, die Sie jeweils unter den Stellenausschreibungen finden.

Ihre Fragen zu Bewerbung und Einstieg beim Goethe-Institut



Am besten abonnieren Sie unseren Stellen-Newsletter und erhalten die neusten Stellenausschreibungen regelmäßig per Mail.
Newsletter „Karriere“ abonnieren



Bewerben Sie sich bitte ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal und direkt auf ausgeschriebene Stellen. Den Link zum Portal finden Sie unter den Stellenausschreibungen als "Jetzt bewerben"-Button. Bewerbungen per E-Mail oder per Post können wir leider nicht berücksichtigen.

Bitte laden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, d.h. Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse, über unsere Online-Bewerbungsportal hoch. Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen nur PDF-, JPG- und PNG-Dateien mit einer Größe von max. 3 MB akzeptiert werden können.

Bitte wenden Sie sich an den Kontakt, der unter der Stellenausschreibung angegeben ist. Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung oder Einstiegsmöglichkeiten schreiben Sie bitte an zukunft@goethe.de.

Die folgende Anleitung leitet Sie Schritt für Schritt durch Ihre Online-Bewerbung: 
Bei technischen Schwierigkeiten mit unserem Bewerbungs­assistenten nutzen Sie bitte dieses Formular.

Nachdem Sie sich auf eine Stelle beworben haben, erhalten Sie eine automatisch generierte E-Mail, die den Eingang Ihrer Bewerbung bestätigt. Wir melden uns wieder bei Ihnen, sobald die Ausschreibungsfrist abgelaufen ist und die Bewerbungen gesichtet wurden.

Am besten informieren Sie sich über aktuelle Stellenangebote auf www.goethe.de/karriere und bewerben sich auf eine konkrete Ausschreibung unter Angabe der Referenznummer. Darüber hinaus können Sie sich in unseren eintragen, der über die aktuellen Stellenangebote in Deutschland und weltweit informiert.

Bitte geben Sie im Anschreiben an, wann Sie die Stelle frühestens antreten können.

In der Datenschutzerklärung finden Sie alle Informationen dazu, wie Ihre angegebenen oder hochgeladenen Daten bei Ihrer Online-Bewerbung verarbeitet werden. 
 

Die Vergütung erfolgt nach dem „Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes“ (TVöD) und ist der Stellenausschreibung zu entnehmen. Sie können die voraussichtliche Vergütung selbst berechnen, wenn Sie die in der Ausschreibung genannte Entgeltgruppe, z.B. TVöD E 9, zugrunde legen: www.tvoed-rechner.de

Die persönliche Vergütung kann von der Eingruppierung der Stelle abweichen, wenn die geforderten einschlägigen Voraussetzungen, z.B. fehlender Hochschulabschluss, nicht in vollem Umfang vorliegen.

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Standorte des Goethe-Instituts.

alls Sie sich bei einem bestimmten Goethe-Institut im Ausland bewerben möchten, schauen sie bitte direkt auf der Website des jeweiligen Goethe-Instituts nach offenen Stellen. Zum Beispiel unter www.goethe.de/bukarest. Dort finden Sie auch die jeweiligen Kontaktdaten.

Bei Interesse an einem Bundesfreiwilligendienst (BfD) oder einem Freiwilligen Sozialen Jahr in der Kultur (FSJ Kultur) wenden Sie sich bitte direkt an die zuständigen Goethe-Institute in Deutschland.

Das Goethe-Institut ist Partner des internationalen Freiwilligendienstes kulturweit. Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf www.goethe.de/kulturweit.

Top