Medieninfo
November 2017

Newsletter

Die „Medieninfo“ ist ein monatliches Informationsangebot des Goethe-Instituts. Darin berichten wir über die Aktivitäten, Programme und Projekte der Goethe-Institute weltweit.

Vorschau

Aktuelles

Fühlen statt sehen Foto: Goldfasanblog

Mehr als man sieht

Sonja Köllinger und Lydia Zoubek bloggen beide über Mode, Lifestyle und ihren Alltag. Mit dem Unterschied, dass Sonja sehen kann und Lydia blind ist. Im Rahmen von „Beyond Seeing“ nahmen sie am deutsch-französischen Bloggerevent teil, das anlässlich der „Woche des Sehens“ vom Goethe-Institut Paris und dem Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) veranstaltet wurde.

Teilnehmerin Irma Wahyuni Foto: Nurhidayati

„Die offenen Gemeinden haben mich stolz gemacht“

Die indonesische Islam-Forscherin Irma Wahyuni hat mit einer Besucherreise des Goethe-Instituts für muslimische Intellektuelle aus Indonesien zwei Wochen lang Deutschland erkundet. Hier spricht sie über Flüchtlinge, Radikalismus und Individualismus.

Premiere von „Emocracy“ Foto: Paula Reissig/Interrobang

Vor Populismus ist niemand gefeit

Wie stark ist die Demokratie von Emotionen geprägt – und Bildungsbürger vom Populismus? Mehr als wir meinen, vermittelt die Performance „Emocracy“, eine Koproduktion zwischen den Sophiensälen und dem Goethe-Institut, die in Berlin Premiere gefeiert hat. Ein Highlight: Das Publikum bestimmt den Verlauf des Zwei-Personen-Stücks wesentlich mit.

Ausgaben

Kontakt

Bei Rückfragen oder Interesse an älteren Ausgaben wenden Sie sich bitte an:

Dr. Jessica Kraatz Magri
Pressesprecherin und Bereichsleiterin Kommunikation
Tel.: +49 89 15921-249
Fax: +49 89 15921-414
Jessica.KraatzMagri@goethe.de
Top